Agrarimpulsfinanzierung
Ihre Beraterin..

Die VKB-Bank bietet mit der Agrar-Impulsfinanzierung eine spezielle Finanzierungsform bei folgenden Situationen an:

  • Der Rahmen der Förderungen reicht nicht aus.
  • Die Abwicklung durch die Förderstellen nimmt längere Zeit in Anspruch. Oder:
  • Investitionsmaßnahmen fallen nicht hundertprozentig in die Förderbestimmungen – zum Beispiel beim Ankauf von Landmaschinen oder wenn das außerlandwirtschaftliche Einkommen zu hoch ist.

Details:

  • Die Messlatte für den Kreditantrag der Agrar-Impulsfinanzierung: Der Kredit hat die Förderungsrichtlinien aus Sicht der VKB-Bank zu erfüllen.
  • Fristenkonforme Zinsbindung wahlweise an den Drei- oder Sechs-Monats-Euribor und fixen Zinsen auf bestimmte Zeit.
  • Als Zwischenfinanzierung - Zeitraum zwischen Beantragung und Entscheidung der Förderstelle -, als Ergänzungsfinanzierung, zusätzlich zur Förderung,  als Ersatzfinanzierung oder bei Ablehnung durch die Förderstelle möglich

Die Vorteile

  • Die Kunden setzen sich hinsichtlich Antragstellung und Abwicklung nicht mit Förderstellen auseinander und sind dadurch unabhängig von eventuell vollen Kreditrahmen dieser Stellen.
  • Zeit- und Kostengewinn,
  • bequemere Abwicklung,
  • raschere Entscheidungsfindung,
  • hohe Beratungskompetenz und langjährigen Erfahrung der VKB-Bank,
  • günstiger Zinssatz, der sich an Marktverhältnissen orientiert,
  • Laufzeit individuell anpassbar – hängt von der Nutzungsdauer der Investition ab,
  • für eine Vielzahl von Investitionsvorhaben verwendbar.

Beratung zahlt sich aus! Eine genau abgestimmte Finanzierung und die Auswahl der am besten geeigneten Förderungen unterstützen Kunden der VKB-Bank bei der erfolgreichen Durchführung ihrer Projekte.