GipfelstĂŒrmerin

GipfelstĂŒrmerin Weil ich es noch nicht weiß, aber es wissen will

Sie sind Auszubildende?Sie sind Unternehmerin?

Familie oder Karriere? Familie und Karriere? – Mit diesen Fragen sind vor allem Frauen ab einem Alter konfrontiert, in dem die gesellschaftlichen Erwartungen steigen und man die sogenannte „biologische“ Uhr schon ticken hört. Gerade um die 30 kommen oft noch einmal viele VerĂ€nderungen auf eine Frau zu – bei der einen ist es ein Wechsel in eine höhere Position, bei der anderen die Entscheidung, ob man als Paar den nĂ€chsten Schritt wagen soll. Die RealitĂ€t sieht aber oft wie folgt aus: Frau weiß einfach noch nicht, wohin das Leben fĂŒhrt und möchte es auch noch gar nicht so genau wissen. Sie möchte sich aber dennoch alle Möglichkeiten – auch was die eigenen Finanzen angeht – offen halten, nur fĂŒr den Fall.

Checkliste - Finanzielle Möglichkeiten fĂŒr jetzt und fĂŒr die Zukunft

  • Meine Finanzen: Was hab ich und was kann ich mir leisten?
  • Meine Ziele: WofĂŒr möchte ich anlegen?
  • Meine Möglichkeiten: So erreiche ich meine Sparziele!

Erhalten Sie jetzt Ihre Checkliste

BezĂŒglich der Verarbeitung personenbezogener Daten sind die Informationspflichten im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit dem Datenschutzgesetz (DSG) unter https://www.vkb-bank.at/datenschutzbestimmungen abrufbar.

* Pflichtfeld: Eintrag erforderlich

Alles und noch viel mehr

Alles und noch viel mehr

Ist man im Berufsleben erst einmal angekommen, genießt man anfangs das GefĂŒhl, zu wissen, dass man nicht mehr jeden Cent in der Geldtasche umdrehen muss, sondern sich auch ohne nachzudenken einmal etwas gönnen kann. Es kommt dann aber auch bald der Wunsch auf, zu wissen, was man mit seinem neugewonnen Vermögen alles machen kann – und zwar jetzt und nicht erst in ein paar Jahren. Ein Sparbuch ist hier immer eine gute Ausgangsbasis – eine eiserne Reserve, die tĂ€glich abrufbar ist. Damit kann man auch den Grundstein fĂŒr sein zukĂŒnftiges Vermögen legen und sich einen kleinen Polster erarbeiten. ZusĂ€tzlich gibt es aber noch weitere Möglichkeiten, Geld zu veranlagen – wichtig dabei ist aber immer der Zeithorizont, wann man sein Geld benötigt. Die „Pyramide des Sparens“ kann hier einen guten Überblick verschaffen.

Fondssparplan GipfelstĂŒrmerin

Fondssparplan

RegelmĂ€ĂŸig investieren und langfristig Vermögen aufbauen - neben dem klassischen Sparbuch können Fonds und FondssparplĂ€ne zum Vermögensaufbau beitragen. Bereits bei kleineren BetrĂ€gen ist eine hohe Risikostreuung möglich. Die Auswahl der Anlagemöglichkeiten ist groß. So kann individuell auf die jeweiligen BedĂŒrfnisse und Anforderungen gewĂ€hlt werden.

Ihre Vorteile

  • Kapital jederzeit verfĂŒgbar
  • Einzahlungen flexibel verĂ€nderbar
  • Professionelle Fondsmanager

Was Sie an Risiken beachten mĂŒssen:

  • Investmentfonds schwanken je nach Anlagestrategie im Wert
  • Kursverluste sind möglich
  • Der Ertrag ist stark vom Verkaufszeitpunkt abhĂ€ngig
  • Weiters vermindern Kosten den Ertrag

In weiser Voraussicht

In weiser Voraussicht

Die Frau von heute lebt im Hier und Jetzt, sie ist selbststĂ€ndig und unabhĂ€ngig und hat ihr Leben voll im Griff – sollte man meinen. Gerade was die eigenen Finanzen angeht, sind Frauen aber noch immer in der Regel zurĂŒckhaltender als MĂ€nner und das, obwohl sie unterm Strich nachhaltiger und erfolgreicher veranlagen. Ein ausfĂŒhrliches BeratungsgesprĂ€ch mit der eigenen Kundenbetreuerin oder dem eigenen Kundenbetreuer kann helfen, die Skepsis zu ĂŒberwinden. Recherchen im Internet alleine sind oft nicht ausreichend, um sich dann tatsĂ€chlich fĂŒr etwas zu entscheiden – gerade bei Finanz-Themen. Denn neben dem klassischen Sparbuch kann Veranlagung wie etwa ein Fondssparplan einen Teil der Vorsorge bilden, egal ob man das Geld in fĂŒnf Jahren oder erst in der Pension benötigt.

Sicher ist sicher

Sicher ist sicher

Fixkosten ĂŒber Fixkosten – das Leben einer berufstĂ€tigen Erwachsenen ist schwer. Neben den Wohnungs- und MobilitĂ€tskosten darf man eines nicht vergessen: die Versicherungen. Schließlich weiß man ja nicht, was das Leben mit einem vorhat oder besser gesagt, was Frau mit dem Leben vorhat. Und nicht nur das eigene Auto oder die Wohnung wollen versichert sein, auch man selbst! Dann kann man sich getrost seinen Abenteuern widmen. Welche Versicherungen es gibt und welche fĂŒr einen passen, ist hier kurz aufgelistet:

Wertpapiere

Wertpapiere

Sie möchten langfristig Ihr Vermögen aufbauen? Ein Wertpapierdepot kann hier die perfekte Lösung sein. Unsere VKB-Kundenbetreuerinnen und VKB-Kundenbetreuer informieren Sie gerne ĂŒber alle Möglichkeiten und Chancen sowie Risiken.
 

Kontakt

FĂŒr ein persönliches BeratungsgesprĂ€ch steht Ihnen Ihre VKB-Kundenbetreuerin oder Ihr VKB-Kundenbetreuer gerne jederzeit zur VerfĂŒgung und informiert Sie ĂŒber Ihre Möglichkeiten.
 

Hinweis

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass wir auf diesem Wege keine AuftrĂ€ge wie z.B. AdressĂ€nderungen, Überweisungen oder PIN-Anforderungen entgegennehmen können. FĂŒr AuftrĂ€ge oder fĂŒr die Übermittlung von vertraulichen Daten, wie Kreditkartennummern o.Ă€., nutzen Sie bitte unser Online Banking.

Mein Anliegen
Meine Daten

BezĂŒglich der Verarbeitung personenbezogener Daten sind die Informationspflichten im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit dem Datenschutzgesetz (DSG) unter https://www.vkb-bank.at/datenschutzbestimmungen abrufbar.

* Pflichtfeld: Eintrag erforderlich

Das könnte Sie auch noch interessieren

SIE PLUS

SIE PLUS

Die einfache Ansparform fĂŒr Ihren kurz- bis mittelfristigen Vermögensaufbau.

  • Attraktive Verzinsung
  • 24 Monate Laufzeit
  • UnterstĂŒtzung von Frauenprojekte  
Mehr Infos
FONDSGEBUNDENER Lebensversicherung

FONDSGEBUNDENE Lebensversicherung

Entscheiden Sie selbst, wie Sie in Ihre Zukunft investieren mit dem Helvetia CleVesto FondssparplanÂź.

Zukunftspolster

Mein Zukunftspolster

Die Mischung macht's: Kombinieren Sie den Sparbrief mit Veranlagung! 

  • 50 Prozent Sparbrief
  • Top-Zinssatz
  • 50 Prozent Veranlagung
Mehr Infos