Sparen? Rechnet sich das?

Sparen? Rechnet sich das?

Sparen? Rechnet sich das?

Das Zinsniveau ist seit Jahren niedrig. Dennoch sind „Sparbuch & Co“ ganz vorne in der Beliebtheitsliste. Wir sagen: Völlig zu recht. Entscheidend ist jedoch, dass diese Sparformen Teil eines persönlich fĂŒr Sie optimierten Anlagemix sind. Lesen Sie mehr zum Nutzen von SparbĂŒchern und zu möglichen, sinnvollen ErgĂ€nzungen.

Was bedeutet das fĂŒr Sie?

NatĂŒrlich ist sparen sinnvoll!
Mit dem klassischen „VKB-Sparbuch“, dem „VKB-Sparbrief“ oder den modernen GegenstĂŒcken „VKB-Online-Sparkonto“ und „VKB-Online-Sparbrief“ verschaffen Sie sich den finanziellen Freiraum, den Sie fĂŒr ein bequemes und sicheres Leben brauchen. Also die „eiserne Reserve“ fĂŒr alle FĂ€lle.
Auch zum Erreichen kurz- und mittelfristiger Sparziele sind diese Sparformen ideal. Auto, Wohnungseinrichtung, Urlaub, 
 also fĂŒr alles, was im Zeitraum von bis zu rund 5 Jahren angeschafft werden soll, spart man am besten mit einem Sparbuch an. Flexibel, sicher und jederzeit verfĂŒgbar.

Sparen alleine rechnet sich nicht!
So sinnvoll „Sparbuch & Co“ fĂŒr kurz- und mittelfristige Ziele sind, langfristig gesehen knabbert bei diesen Sparformen die Inflationsrate sogar das Kapital an. Wer also z.B. fĂŒr einen komfortablen Ruhestand, fĂŒr die Ausbildung der Kinder oder ein anderes, langfristiges Ziel anspart, sollte sich jedenfalls nach Alternativen zum Sparbuch umsehen. Wertpapiere und/oder Wertpapierfonds können hier eine sinnvolle ErgĂ€nzung darstellen. Wichtig ist allerding, dass neben den Chancen auch die Risiken bekannt sind, die ein derartiges Investment bergen kann. Entscheidend ist, dass die Geldanlage zu Ihnen und Ihren WĂŒnschen passt.

52% der Sparer verstehen Wertpapiere nicht.
52% der Sparer geben an, dass sie keine Wertpapiere besitzen, weil sie das Thema nicht verstehen (1). Das ist insofern schade, weil diese Menschen damit – von vorne herein, ohne sich nĂ€her zu informieren – auf Chancen verzichten, die Wertpapiere bieten könnten.
Dabei ist es ganz einfach, sich den Durchblick zu verschaffen: Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrer VKB-Beraterin oder Ihrem VKB-Berater und lassen Sie sich Schritt fĂŒr Schritt die möglichen Alternativen und ErgĂ€nzungen zum Sparbuch zeigen. Wir nehmen uns gerne Zeit dafĂŒr. Ganz nach dem Motto: Vergleichen und immer das Beste erkennen! Denn nur wer vollstĂ€ndig und objektiv informiert ist, der kann auch gute Entscheidungen treffen. 
 

(1)    Quelle: J.P. Morgan, Asset Management

Marketingmitteilung: Diese Informationen der Volkskreditbank AG sind unverbindlich und stellen weder eine Anlageempfehlung, Beratungsleistung, ein Angebot noch eine Finanzanalyse dar, und ersetzen auch kein persönliches BeratungsgesprÀch mit einem Anlage- und Steuerberater.
Keine Finanzanalyse: Diese Informationen wurden nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der UnabhÀngigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegen auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.
Risikohinweis: Jede Anlage in Wertpapiere ist mit dem Risiko des Kapitalverlusts (auch mit einem Totalverlust) verbunden.
Kostenhinweis: GebĂŒhren, Provisionen, Spesen sowie Steuern mindern den Ertrag.
Rendite: Angaben zur Wertentwicklung sind vergangenheitsbezogen und kein verlĂ€sslicher Indikator fĂŒr die kĂŒnftige Entwicklung. 
Haftungsausschluss: FĂŒr Richtigkeit, VollstĂ€ndigkeit und AktualitĂ€t der Informationen  wird keine Haftung ĂŒbernommen.
 

Wir informieren Sie gerne

Ihr VKB-Berater berĂ€t Sie persönlich und schnĂŒrt ein individuell auf Sie zugeschnittenes Paket - kostenlos und unverbindlich!

Mein Anliegen
Meine Daten

BezĂŒglich der Verarbeitung personenbezogener Daten sind die Informationspflichten im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit dem Datenschutzgesetz (DSG) unter https://www.vkb-bank.at/datenschutzbestimmungen abrufbar.

* Pflichtfeld: Eintrag erforderlich