• Zukunft & Vorsorge |
  • Privatkund/Innen |
  • Jugend

FiRi - klarer Startvorteil beim Berufseinstieg nach der Matura von MAG. ALEXANDER BERGMEISTER, MA, MSC

firi

Vorbereitung schafft Sicherheit schafft Möglichkeiten schafft Zuversicht.

Der Übertritt vom Schul- ins Berufsleben stellt eine Zäsur im Leben eines jungen Menschen dar. Wohin will ich mich entwickeln? Welchen Weg schlage ich ein? Oder habe ich schon ganz klare Vorstellungen meiner (beruflichen) Zukunft? Eines ist klar: jetzt wird’s ernst. Der Wettbewerb um die besten Jobs und Arbeitgeber beginnt. Doch man kann sich Startvorteile sichern. Indem man vorher schon mehr macht als der Durchschnitt.

FiRi (Finanz- und Risikomanagement) ist ein österreichweiter Ausbildungsschwerpunkt mit bank- und versicherungsspezifischen Inhalten. In Oberösterreich wird diese Ausbildung an folgenden Handelsakademien angeboten: HAK 2 Wels, HAK Kirchdorf, HAK Linz Auhof, HAK Linz Rudigier, HAK Ried im Innkreis, HAK Vöcklabruck.
Im Rahmen dieser Ausbildung können die Schüler ein von der Wirtschaftskammer vergebenes Zertifikat erlangen. Das FiRi-Zertifikat ist unabhängig von der schulischen Beurteilung und eine wertvolle Zusatzqualifikation für den Arbeitsmarkt. Zusätzlich ist das Fachgespräch eine ideale Übung für die mündliche Matura und bietet eine hervorragende Möglichkeit, Kontakte mit potentiellen künftigen Arbeitsgebern zu knüpfen.

Für uns als VKB-Bank ist es eine wichtige Initiative, um junge Menschen für das Bank- und Finanzwesen zu interessieren und auch gleich mit besonderen Skills auszustatten, um nach der Matura schneller in diesem Bereich Fuß zu fassen. FiRi bietet einen vertiefenden Austausch mit Lehrern, die Möglichkeit, im Rahmen von Ferialpraktika verschiedene Berufsbilder kennenzulernen und sich im Rahmen von Abschlussarbeiten vertiefend mit Bank- bzw. Versicherungsthemen auseinanderzusetzen. 

Als Regionalbank mit Weitblick ist uns die Förderung junger kluger Köpfe und Nachwuchs-Banker ein großes Anliegen. Daher unterstützen wir Schülerinnen und Schüler mit Praktikumsmöglichkeiten sowie auch gerne bei der Erstellung von Abschlussarbeiten. Beim Recruiting ist ein vorliegendes FiRi-Zertifikat ein klares Asset.

Ein wesentlicher Unterstützer von FiRi war seit Beginn der Initiative der Leiter unserer Rechtsabteilkung, Dr. Marc Schütt, LLM. der von Jänner 2014 bis Juni 2018 selbst als FiRi-Professor an der HAK/HaS Auhof unterrichtet hat und weiterhin beim FiRi-Zertifikat als Prüfer sowie auch als Coach bei der laufenden Weiterbildung aller oberösterreichischen  FiRI-Professoren tätig ist. Ein wesentliches Motiv für sein dauerhaftes Engagement für FiRi ist das positive Feedback von Absolventen, bei denen aufgrund von FiRi  das Interesse an der Finanzindustrie geweckt wurde und die das in FiRi vermittelte Wissen als wertvolle Grundlage für die tägliche Praxis ihrer beruflichen Tätigkeit in Banken, Versicherungen und Vermögensberatungen erachten.