Header Investitionsfoerderung Landwirte

Investitionsf├Ârderung f├╝r Landwirte

Der VKB-F├Ârdercheck bietet Ihnen Sicherheit bei der Planung s├Ąmtlicher Vorhaben.

F├╝r Bauern, die durch Investitionen in ihren landwirtschaftlichen Betrieb ihre Wettbewerbsf├Ąhigkeit steigern und langfristig absichern wollen, wird im Rahmen des ├Âsterreichischen Programmes f├╝r l├Ąndliche Entwicklung ein umfangreiches F├Ârderprogramm angeboten.

Gef├Ârdert werden k├Ânnen beispielsweise:

  • Investitionen im Bereich Stallbauten, Wirtschaftsgeb├Ąude, Lager- und Einstellr├Ąume
  • D├╝ngersammelanlagen mit fester Abdeckung, Flachsilos, einschlie├člich der funktionell notwendigen technischen Einrichtungen
  • Innenmechanisierung: Erwerb von Maschinen und Ger├Ąten und technischen Anlagen f├╝r die Innenwirtschaft
  • Bauliche und technische Einrichtungen f├╝r die Be- u. Verarbeitung sowie Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte
  • Gartenbau (Gem├╝se, Zierpflanzen, Baumschulen), bauliche Investitionen und technische Einrichtungen f├╝r die Produktion, Lagerung und Vermarktung; Errichtung von Folientunnel (inklusive Feldgem├╝sebau); Beregnung und Bew├Ąsserung, Errichtung geschlossener Bew├Ąsserungssysteme
  • Obstbau (Dauerkulturen), Anlage von Erwerbsobstkulturen und Schutz von Obstkulturen
  • Investitionen in Zucht und Erzeugungseinrichtungen in der Bienenhaltung
  • Biomasseheizanlagen f├╝r Stallungen und Trocknungsanlagen
  • Investitionen zur Verbesserung der Umweltwirkung (Umr├╝stung von Motoren auf Pflanzen├Âl, Nachr├╝stung von Reifendruckregelanlagen)

Neben Investitionszusch├╝ssen k├Ânnen auch zinssubventionierte Agrarinvestitionskredite beantragt werden.

Weitere Informationen:

├ťbergangsperiode von 1.1.2021 bis 31.12.2022

Nach dem Antragsstopp mit 31.12.2019 k├Ânnen ab 1.1.2021 wieder Antr├Ąge im Programm der L├Ąndlichen Entwicklung in Ober├Âsterreich (Einzelbetriebliche Investitionsf├Ârderungen ÔÇô Vorhabensart 4.1.1) eingereicht werden. Bei der Antragstellung ist dabei Folgendes zu beachten:

  • Antragstellung erfolgt zwischen 1.1.2021 und 31.1.2021: F├Ârderma├čnahmen grunds├Ątzlich unver├Ąndert zu den bis 31.12.2020 geltenden Richtlinien.
  • Antragstellung erfolgt voraussichtlich ab 1.2.2021 (Datum abh├Ąngig von der Einbringung der F├Ârderprogramme bei der Europ├Ąischen Kommission): F├Ârderma├čnahmen mit teilweise verbesserten F├Ârderbedingungen (z.B. Ger├Ąte zur G├╝lleausbringung und G├╝lleseparatoren, tierfreundliche Investitionen in die Schweine-/Putenhaltung, zus├Ątzliche Kostenkontingente pro bAK).
  • Antragstellung ab 1.1.2022: Stallneubauten im Bereich Ferkelaufzucht, Schweine- und Rindermast werden nur mehr nach gehobenen Tierhaltungsstandard gef├Ârdert.

Unabh├Ąngig vom geplanten Investitionsvorhaben vereinbaren Sie rechtzeitig mit einem unserer Firmenkundenbetreuerinnen und -betreuer einen Termin, um einen auf Ihr Vorhaben passenden F├Ârdermix und den optimalen Zeitpunkt der Antragstellung zu besprechen.

Achtung:
Eine Kombination mit der Covid-19 Investitionsf├Ârderung (Antragstellung bis 28.2.2021) ist m├Âglich.

Ihre Vorteile

Ihre Vorteile

  • Beratung zahlt sich aus! Ihr VKB-Berater entwickelt gemeinsam mit Ihnen Ihren pers├Ânlichen Finanzierungsplan samt optimalen F├Ârderungsm├Âglichkeiten
  • Dar├╝ber hinaus hilft er Ihnen bei der gesamten Abwicklung, von der Antragstellung bis zur Auszahlung der F├Ârdergelder
  • Durch zinsg├╝nstige Zwischenfinanzierung ├╝berbr├╝ckt die VKB-Bank die Zeit bis zum Eintreffen Ihrer F├Ârderung

Wir informieren Sie gerne

F├╝r weitere Informationen stehen Ihnen die Firmenkundenberater in Ihrer VKB-Bank gerne zur Verf├╝gung.

Mein Anliegen
Meine Daten

Bez├╝glich der Verarbeitung personenbezogener Daten sind die Informationspflichten im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit dem Datenschutzgesetz (DSG) unter https://www.vkb-bank.at/datenschutzbestimmungen abrufbar.

* Pflichtfeld: Eintrag erforderlich

Das k├Ânnte Sie auch interessieren

Agrarimpulsfinanzierung
  • Eine besondere Finanzierungsform.

Agrarimpulsfinanzierung

Mit der Agrar-Impulsfinanzierung bietet die VKB-Bank eine spezielle Finanzierungsform f├╝r Vorhaben, die von den F├Ârderstellen im Rahmen ihrer Richtlinien nicht gef├Ârdert werden.

Bei Investitionen reicht der Rahmen der F├Ârderungen oft nicht aus oder die Ma├čnahmen fallen nicht zur G├Ąnze in die F├Ârderbestimmungen. Teilweise sind F├Ârderungen auch ÔÇ×nurÔÇť mit Direktzusch├╝ssen verbunden. F├╝r diese F├Ąlle bietet die VKB-Bank mit der Agrar-Impulsfinanzierung eine besondere Finanzierungsform an.