BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE INDIVIDUELLE, BEDARFSORIENTIERTE LÖSUNGEN.

Keiner weiß, was die Zukunft bringt, aber man kann darauf vorbereitet sein.

Die betriebliche Vorsorge stĂ€rkt ein Unternehmen. Sie deckt PensionslĂŒcken, nutzt dabei Steuervorteile und spart Lohnnebenkosten durch clevere Verwendung von Gehaltbestandteilen. Gleichzeitig wird die AttraktivitĂ€t des Unternehmens am Arbeitsmarkt gestĂ€rkt und somit die Gewinnung neuer Mitarbeiter erleichtert. Die gewĂ€hrleistete LiquiditĂ€t und Bindung der Mitarbeiter schafft Vorsprung in der Weiterentwicklung des Unternehmens.

Von den drei SĂ€ulen der Altersvorsorge – staatlich, betrieblich, privat – ist die betriebliche Altersvorsorge (BAV) in Österreich mit Abstand am schwĂ€chsten ausgeprĂ€gt: Erst 20 % der ArbeitnehmerInnen sind von solchen Vorsorgeformen erfasst, nur 5 % des Alterseinkommens stammen heute aus diesem Titel. Europaweit liegt dieser Wert bei durchschnittlich 50 % bzw. 30 %

Statistik betr. Altersvorsorge in Europa
betr. Vorsorge

Experten prognostizieren dem Markt der betrieblichen Altersvorsorge ein starkes Wachstum, zumal die staatlichen Pensionsleistungen sinken und private wie betriebliche Vorsorge zunehmend an AttraktivitÀt gewinnen.

Um Ihnen die bestmögliche Beratung bieten zu können wenden Sie sich an Ihren Firmenkundenbetreuer.

Unser Partner Moser Danler Betriebliche Vorsorge - FĂŒr mehr Netto vom Brutto (bav-berater.at)

Header Abfertigung

Abfertigung

Finden Sie die wichtigsten Punkte in Bezug auf die Abfertigung zusammengefasst.

Teaser Leistungszusage

Leistungszusage

Motivieren und belohnen Sie Ihre SpitzenkrĂ€fte. Oder Sie sorgen fĂŒr sich selbst vor.

Teaser Mitarbeitervorsorge

Mitarbeiter­vorsorge

Eine sinnvolle Mitarbeitervorsorge, um Lohnnebenkosten und SV-BeitrÀge zu sparen.

Header Zukunftssicherung

Zukunfts­sicherung

Ein echtes Steuerzuckerl bis zu EUR 300,00 p.a. vom Finanzamt.