Header Mitarbeitervorsorge

Pensions­kasse / Betriebliche Kollektiv­ver­sicherung lebenslange Pension gesichert

Eine sinnvolle Mitarbeitervorsorge, um Lohnnebenkosten und SV-Beiträge zu sparen.

F√ľr jedes Unternehmen ist diese Vorsorgel√∂sung eine sinnvolle Investition in die Mitarbeiter. Bis zu 10% des Bruttogehalts k√∂nnen j√§hrlich je Mitarbeiter brutto f√ľr netto veranlagt werden.

In der Ansparphase zahlt der Dienstgeber f√ľr diesen Vorsorgebeitrag keine Lohnnebenkosten und Sozialversicherungsbeitr√§ge. Der Dienstnehmer muss erst die f√§llige Rentenzahlung versteuern und erspart sich somit in der Ansparphase ebenfalls die Sozialversicherungsbeitr√§ge.

Vor allem die Flexibilität zeichnet diese Vorsorgelösung aus. So kann neben einem fixen (geringen) Grundbetrag der Dienstgeber auf Basis der Unternehmenskennzahlen einen variablen Beitrag zur Vorsorge leisten. Flexibel, je nach Geschäftserfolg.

Auch der Dienstnehmer kann √ľber den freiwilligen Beitrag des Dienstgebers hinaus seine k√ľnftige Pension mittels Eigenbeitr√§ge erh√∂hen. Daf√ľr k√∂nnen ebenfalls F√∂rderungen in Anspruch genommen werden.

Wir informieren Sie gerne

F√ľr weitere Informationen stehen Ihnen die Firmenkundenberater in Ihrer VKB-Bank gerne zur Verf√ľgung.