Header Zukunftssicherung

Steuerfreie Zukunftssicherung Wenn das Brutto als Netto verbleibt

Ein echtes Steuerzuckerl bis zu EUR 300,00 p.a. vom Finanzamt.

Ein ÔÇ×MussÔÇť f├╝r jeden Betrieb ist die Zukunftssicherung bis zu EUR 300,00 p.a. je Mitarbeiter. Es bieten sich 2 M├Âglichkeiten, an um die Vorteile des ┬ž3 Abs.1 Zi.15 lit.a EStG zu nutzen:

Variante 1
Diese Variante ist eine besonders attraktive Alternative zur Gehaltserh├Âhung. Sie bringt f├╝r beide Seiten Vorteile. Der Dienstgeber spart jede Art von Lohnnebenkosten und die Sozialversicherungsbeitr├Ąge. Und auch der Dienstnehmer bekommt mehr heraus, weil ebenfalls keine Sozialversicherungsbeitr├Ąge und keine Lohnsteuer zu zahlen sind.

Variante 2
Die j├Ąhrliche Pr├Ąmie bis maximal EUR 300,00 wird vom Dienstnehmer selbst in Form einer Bezugsumwandlung einbezahlt und er erspart sich somit die Lohnsteuer. F├╝r den Dienstgeber fallen f├╝r diesen Beitrag keine Lohnnebenkosten (DG-Beitrag, DG-Zuschlag,ÔÇŽ) an.

F├╝r beide Varianten stehen folgende Versicherungsl├Âsungen zur Verf├╝gung:

  • Pensionsversicherung
  • Er- und Ablebensversicherung
  • Risikoablebensversicherung
  • Unfallversicherung
  • Krankenversicherung

Wir informieren Sie gerne

F├╝r weitere Informationen stehen Ihnen die Firmenkundenberater in Ihrer VKB-Bank gerne zur Verf├╝gung.