• Privatkund/Innen |
  • Veranlagung

Fonds - eine Anlageklasse im Trend!

Marketingmitteilung

Investmentfonds steigen derzeit in der Gunst der Anleger.

Dabei kann ein Großteil der Fonds von der aktuellen noch immer recht stabilen Börsensituation profitieren. Einfacher formuliert: Steigende Gewinne an den Börsen fĂŒhren zu einer steigenden Risikoneigung der Anleger, was wiederrum ein steigendes Interesse an Investmentfonds birgt. Blicken wir etwas genauer hin, können wir auch andere GrĂŒnde fĂŒr den derzeitigen „Fondsboom“ ausmachen.

Fondstrend

AKTUELLES MARKTUMFELD

Konservative Anlageformen werfen aktuell kaum noch Renditen ab. Beispielsweise sind ZinssĂ€tze am Sparbuch von unter 0,05 % aktuell keine Seltenheit mehr. Auch kurz- bis mittelfristig gibt es fĂŒr Sparbuchinhaber keine guten Nachrichten. Glaubt man den Prognosen der europĂ€ischen Notenbank ist in naher Zukunft von keinen nennenswerten Zinserhöhungen auszugehen. 
Ähnlich die Situation im Anleihebereich. Betrachtet man die aktuelle Renditeerwartung fĂŒr eine österreichische Staatsanleihe, so liegt diese im Laufzeitbereich von 10 Jahren nur mehr knapp im positiven Bereich.
Auch die Performance im Versicherungs- und Vorsorgebereich leidet schon lÀnger unter dem tiefen Zinsniveau
.

FONDS RÜCKEN IN DEN FOKUS

Zusammengefasst erleben wir aktuell am Kapitalmarkt eine Situation, die die Neugier an tendenziell risikoreichen Produkten wie Investmentfonds erhöht.
Beispielsweise steigt das Interesse vieler Kunden Fondsveranlagungen auch fĂŒr die Altersvorsorge einzusetzen. Optimieren kann man solche Modelle etwa durch einen speziellen Mix aus verschiedenen Investmentfonds. DarĂŒber hinaus ist man bei Fondsveranlagungen in der Regel nicht an Laufzeiten und vertraglich fixen AnlagebetrĂ€gen gebunden. Auch die Möglichkeit die Veranlagung an die jeweilige Lebenssituation anzupassen wird von vielen Anlegern geschĂ€tzt. Doch speziell bei der Altersvorsorge ist ein persönlich abgestimmter Mix aus verschiedenen Anlageklassen unumgĂ€nglich. Eine Vorsorge die sich nur auf Investmentfonds beschrĂ€nkt, erscheint in der Regel einseitig und riskant! 

VERANLAGUNG IN FONDS – BITTE UNBEDINGT BEACHTEN!

Eine Veranlagung in Fonds darf keinesfalls aufgrund von Werbungen im Internet oder sogenannten Expertenhinweisen von Bekannten erfolgen. Solche Tipps von selbsternannten Börsengurus können mitunter sehr schnell zum Bumerang werden und speziell bei AbwĂ€rtsbewegungen zu einem bösen Erwachen fĂŒhren!

FONDSKAUF OHNE BERATUNG – FINGER WEG!

Darum sollten Anleger bei der Geldanlage immer das persönliche GesprÀch mit dem Berater suchen.
Dort werden neben der Vermittlung der nötigen Kenntnisse, Aspekte wie das persönliche Risikoprofil, die VerlusttragfÀhigkeit und vor allem das persönliche Veranlagungsziel eruiert.
Denn nur eine breit gestreute, auf die Risikoneigung und den Anlagehorizont des Kunden zugeschnittene Veranlagung kann langfristig den gewĂŒnschten Erfolg bringen!

FAZIT

Fonds sind derzeit in Mode! Speziell die positiven Börsenjahre der letzten Jahre haben der Fondsbranche zusÀtzlichen Auftrieb gegeben. Doch beachten Sie bitte: JEDE Börsenhausse findet einmal ihr Ende!
KursglĂ€ttende Maßnahmen wie regelmĂ€ĂŸiges Ansparen (Cost Average Effekt) können in solchen Phasen von Vorteil sein. DarĂŒber hinaus kann es in schlechten Börsenjahren fĂŒr Anleger von Vorteil sein auf das Know-how der jeweiligen Fondsmanager zurĂŒckzugreifen. Denn speziell bei fallenden Kursen kann ein persönliches Eingreifen von Experten Schlimmeres verhindern und langfristig gesehen sollte sich ein auf die persönlichen BedĂŒrfnisse abgestimmtes Fondsinvestment fĂŒr den jeweiligen Anleger bezahlt machen!
 

Hinweis: Die Anlage in Wertpapieren ist mit unterschiedlichen Risiken verbunden. Der Gesamtertrag ist vom Verkaufszeitpunkt abhĂ€ngig und auch Verluste sind möglich. Bitte beachten Sie diesbezĂŒglich unseren allgemeinen Risikohinweis. Sie finden diesen hier.

Der VKB-Bank Expertentipp

Feiern Sie mit uns den Weltfondstag am 19. April 2019!
Kommen Sie von 1. bis 30. April zur VKB-Bank und profitieren Sie von unserem Aktionsangebot.
Wir beraten Sie gerne – persönlich und objektiv!