Header Einlagensicherung

Einlagen bis EUR 100.000,- gesichert.

Die VKB-Bank ist zur Entgegennahme sicherungspflichtiger Einlagen berechtigt. Bargeld-Guthaben auf Konten und SparbĂŒchern bis zu EUR 100.000,- pro Kunde und pro Kreditinstitut sind durch das gesetzliche Einlagensicherungssystem gesichert. In bestimmten FĂ€llen (Einlage stammt z.B. aus dem Verkauf einer privaten Wohnimmobilie) erhöht sich der gesicherte Betrag auf bis zu EUR 500.000,- pro Kunde und pro Kreditinstitut. 
Die zustĂ€ndige Sicherungseinrichtung ist ab 01.01.2019 die Einlagensicherung AUSTRIA Ges.m.b.H.. 

NĂ€here Details zur Einlagensicherung gemĂ€ĂŸ § 37a BWG entnehmen Sie bitte dem Informationsblatt Einlagensicherung welches Sie im untenstehenden Downloadbereich finden bzw. finden Sie nĂ€here Informationen online unter www.einlagensicherung.at.

ZusÀtzlich finden Sie im untenstehenden Downloadbereich noch zwei weitere InformationsblÀtter mit hÀufig gestellten Fragen zur Einlagensicherung und AnlegerentschÀdigung und deren Antworten.

Wir informieren Sie gerne

Ihr VKB-Berater steht Ihnen gerne zur VerfĂŒgung!

Mein Anliegen
Meine Daten

BezĂŒglich der Verarbeitung personenbezogener Daten sind die Informationspflichten im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit dem Datenschutzgesetz (DSG) unter https://www.vkb-bank.at/datenschutzbestimmungen abrufbar.

* Pflichtfeld: Eintrag erforderlich