Header AktienĂŒbersicht

Kurs- und Wertpapier­infos

Marketingmitteilung

ï»ż

Unser Börsenkommentar

Das beschÀftigt Anleger am Freitag, 1. Dezember:
 
 
 
EUROPA:
Angetrieben von der Hoffnung auf baldige Zinssenkungen hatte der Dax mit dem November den stÀrksten Börsenmonat in diesem Jahr vollendet. Gestern legte der deutsche Leitindex um 0,3 Prozent zu. Damit hat er im vergangenen Monat insgesamt einen Aufschlag von 9,5 Prozent erzielt. In dieser Woche waren die Inflationsdaten aus Deutschland und der Eurozone zur Freude der Investoren positiv ausgefallen. Die Inflation in Deutschland war im November auf 3,2 Prozent gesunken, im Euroraum auf 2,4 Prozent. Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex heute rund eine Stunde vor dem Handelsauftakt 0,5 Prozent höher.
 
USA:
Auch an den US-Börsen feierten die Anleger einen starken November. Zum Monatsende schloss der US-Leitindex Dow Jones mit einem Jahreshoch. Er ging gestern mit einem Plus von knapp 1,5 Prozent aus dem Handel. Der S&P 500 legte um 0,4 Prozent zu, der Nasdaq verlor 0,2 Prozent. Im November stieg der S&P 500 um 8,9 Prozent, der Dow um 8,8 Prozent und der Nasdaq legte um 10,7 Prozent zu. Ein nachlassender Preisdruck, Spekulationen auf eine Zinswende und starke Quartalsergebnisse hatten die AktienmÀrkte in den vergangenen Wochen angetrieben.
 
ASIEN:
Die asiatischen AktienmÀrkte starteten nach den zuletzt krÀftigen Kursgewinnen verhalten in den letzten Monat des Jahres. Der japanische Nikkei Index schloss 0,2 Prozent leichter, die Börse in Shanghai verlor 0,3 Prozent und der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzhen verlor 0,9 Prozent.

Aktuelle Anlageidee

VKB-Anlage-Mix-Dynamik - Der Mischfonds der VKB-Bank
 
INVESTIEREN MIT POSITIVEM EFFEKT.
"VKB-Anlage-Mix Dynamik“ heißt der von der VKB-Bank gemanagte Mischfonds Ihrer Wahl, wenn Sie ĂŒber einen mittelfristigen Zeitraum positive jĂ€hrliche ErtrĂ€ge erwirtschaften möchten. Mit dem „Absolute Return“-Ansatz verfolgt der Fonds das Ziel, auch im dynamischen, sich rasch verĂ€ndernden Marktumfeld unter geringen Wertschwankungen und zwischenzeitlichen Wertverlusten einen positiven Ertrag zu erwirtschaften, der ĂŒber jenem von Staatsanleihen und Geldmarktveranlagungen liegt.
 
Was sie beachten sollten:
> Wertpapiere unterliegen zum Teil erheblichen Wertschwankungen
> Der Gesamtertrag ist stark vom Verkaufszeitpunkt abhÀngig
> Auch Verluste sind möglich
> Bei Veranlagungen in FremdwÀhrung sind zusÀtzlich Verluste und Kursschwankungen aus WechselkursÀnderungen zu erwarten

VKB-Anlage-Mix-Dynamik

AktienmÀrkte

Bezeichnung letzter verfĂŒgbarer Kurs Änderung zum Vortag
ATX 3.290,78 0,4%
DAX 16.215,43 0,3%
Euro Stoxx 50 4.382,47 0,3%
Dow Jones Ind. 35.950,89 1,5%
Nikkei 225 33.431,51 -0,2%
WTI US-Öl 75,83 -2,9%
Gold 2.040,94 -0,2%

RentenmÀrkte

Bezeichnung 30.11.2023 29.11.2023
Bund Future 132,390 132,640
UDRB 3,277 3,277
1 Mon. Euribor 3,868 3,854
3 Mon. Euribor 3,964 3,975
6 Mon. Euribor 4,029 4,050
12 Mon. Euribor 3,926 3,983
Rendite 10-jÀhriger-Staatsanleihen und EUR-Wechselkurse
AT Euro USA Japan Schweiz
2,99 2,44 4,33 0,70 0,78
1,09 161,62 0,95

Hinweis: Die Anlage in Wertpapieren ist mit unterschiedlichen Risiken verbunden. Der Gesamtertrag ist vom Verkaufszeitpunkt abhĂ€ngig und auch Verluste sind möglich. Bitte beachten Sie diesbezĂŒglich unseren allgemeinen Risikohinweis. Sie finden diesen hier.