Gefunden: Unser VKB-WohnbaupÀrchen 2020 steht fest

  • Aktuelles |
  • Privatkund/Innen

Gefunden: Unser VKB-WohnbaupÀrchen 2020 steht fest

Unser VKB-WohnbaupÀrchen 2020

Es wurde gevotet, abgestimmt und geliket – nun steht unser VKB-WohnbaupĂ€rchen 2020 fest: Jasmin und Georg aus Kirchdorf hatten bei der StimmenauszĂ€hlung am Ende klar die Nase vorne. Im Interview verraten die beiden nun, warum sie mitgemacht haben und was sie mit dem Gewinn vorhaben.

Was hat euch bei der Kampagne WohnbaupĂ€rchen am meisten ĂŒberzeugt, so dass ihr dann mitmachen wolltet?

Der Preis war natĂŒrlich sehr verlockend. Ein Gutschein von Team 7 im Wert von 5.000 Euro ist schon eine Erleichterung fĂŒr das eigene Baubudget. Wir haben aber am Anfang etwas gezögert, da wir beide auf Social Media nicht unbedingt die aktivsten sind. Nach der Anmeldung haben wir dann aber einen gewissen Ehrgeiz entwickelt, vor allem weil wir auch die UnterstĂŒtzung und den Zusammenhalt von unserer Familie, Freunden und Bekannten gespĂŒrt haben. Es haben dann sogar alte Schulkollegen, mit denen wir eigentlich nur mehr sehr unregelmĂ€ĂŸig Kontakt hatten, fĂŒr uns abgestimmt. Und das Schöne ist: Mit vielen von ihnen ist der Kontakt durch die Teilnahme wieder da.

Steht schon fest, wofĂŒr Ihr den Gewinn verwenden werdet?

Wir haben bereits online ein bisschen geschmökert und geschaut, was uns gefallen könnte. Eine KĂŒche hĂ€tte uns schon angelacht, die wir uns beide sehr gut in unserem neuen Zuhause dann vorstellen könnten.

Wann ist der Baubeginn geplant und wie sieht euer Bauprojekt genau aus?

Unser Bauprojekt hat eigentlich schon begonnen. Es ist eine kleine, stillgelegte Landwirtschaft mit rund 5 Hektar GrundflÀche. Vor 15 Jahren wurde hier bereits ein Teil renoviert, in dem wohnen wir auch schon. Nun soll der Altbau noch umgebaut und wohnlich werden. In der ersten Juli Woche kommt unser Baumeister. Gemeinsam mit ihm werden wir alles noch einmal durchsprechen, damit am Ende dann unser Traumhaus entsteht.

Welche Kriterien muss eine Bank fĂŒr euch erfĂŒllen, damit ihr die Finanzierung dort macht?

Vertrauen, Sicherheit und das Persönliche – das waren und sind fĂŒr uns die wichtigsten Kriterien. Wir wĂŒrden nie einen Online-Kredit abschließen, da uns die individuelle und vor allem persönliche Beratung fehlen wĂŒrde. Es ist gut zu wissen, dass ein Mensch dahinter ist und wir einen konkreten Ansprechpartner fĂŒr all unsere Fragen haben. Sie wissen worauf es ankommt, worauf man achten muss und man spĂŒrt, dass ein Interesse und ein VerstĂ€ndnis sowohl fĂŒr das Projekt als auch fĂŒr einen selbst da ist. Diese Werte beziehungsweise Kriterien hat die VKB-Bank fĂŒr uns erfĂŒllt.