VKB Zentrale

Genossen­schafter werden Starke Werte bringen wirtschaftlichen Erfolg.

Werden Sie Teil von unserem Erfolg!

Sie brennen fĂŒr Erfolg? Wir auch! Als Genossenschaftsmitglied begleiten Sie die VKB-Bank auf dem Weg Richtung Erfolgskurs. Bereits ab 80 Euro kann jede Bankkundin und jeder Bankkunde Anteile an der seit 150 Jahren in Oberösterreichs Regionen verwurzelten und wertbestĂ€ndigen Volkskredit Verwaltungsgenossenschaft erwerben.

Überischt

Vorteile aus der Beteiligung am Unternehmenserfolg:

  • Beteiligung ab zehn GeschĂ€ftsanteilen zu je acht Euro möglich.
  • Möglichkeit zur Mitgestaltung als MiteigentĂŒmerin und MiteigentĂŒmer.
  • Die Gewinnbeteiligung wird jĂ€hrlich in Form einer Dividende ausgeschĂŒttet.

Wichtige Informationen:

1. Haftung: Die Haftung der Mitglieder ist eine einfach beschrĂ€nkte, das heißt, jedes Mitglied haftet mit seine GeschĂ€ftsanteilen sowie noch mit einem weiteren Betrag in der Höhe der gezeichneten GeschĂ€ftsanteile (Nachschusspflicht: § 9 der Satzung).
2. Dividendenverteilung: Über die DividendenausschĂŒttung beschließt jĂ€hrlich die Generalversammlung.
3. KĂŒndigung und Haftungsdauer: Ein Ausscheiden ist bei rechtzeitiger KĂŒndigung mit Ende des GeschĂ€ftsjahres möglich. Die Auszahlung der GeschĂ€ftsanteile erfolgt entsprechend der Regelungen gem § 5 der Satzung. Nach dem Ausscheiden besteht eine dreijĂ€hrige Haftungsdauer (siehe „Risikohinweis und Haftung“).

Neue Höchstgrenze fĂŒr Anteilszeichnung: Profitieren Sie vom Erfolg der VKB-Bank Die Genossenschaft als EigentĂŒmerin gibt der VKB-Bank die Kraft, ihren Erfolg unabhĂ€ngig und selbststĂ€ndig fĂŒr ihre Heimat einzusetzen. Durch eine Erhöhung der Zeichnungsgrenze auf 1.000 StĂŒck haben Sie als Genossenschaftsmitglied nun die Chance, vom Erfolg der VKB-Bank zu profitieren und ihren Erfolgskurs gleichzeitig abzusichern. Diese maximale Obergrenze fĂŒr GeschĂ€ftsanteile betrĂ€gt sowohl fĂŒr Privatkundinnen und -kunden als auch fĂŒr Firmenkundinnen und -kunden je 1.000 Anteile (Gesamtnominale € 8.000,-).

Jetzt Genossenschaftsanteile zeichnen

Fragen Sie Ihre VKB-Betreuerin oder Ihren VKB-Betreuer, wie Sie als MiteigentĂŒmerin oder MiteigentĂŒmer die Zukunft einer einzigartigen Bank und damit des Wirtschaftsraums Oberösterreich mitgestalten können.

Marketingmitteilung: Bei diesen Informationen handelt es sich um eine Marketingmitteilung, die ausschließlich zu Informationszwecken erstellt wurde. Diese Informationen sind unverbindlich und stellen weder eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf noch eine Beratungsleistung, ein Angebot oder eine Einladung zur Angebotsstellung zum Kauf oder Verkauf von Genossenschaftsanteilen dar, noch ersetzen sie ein persönliches BeratungsgesprĂ€ch mit einem Anlage- und Steuerberater.
Haftungsausschluss: Die dargestellten Angaben, Analysen und Prognosen basieren auf dem Wissensstand und der MarkteinschĂ€tzung zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Informationen. FĂŒr die Richtigkeit und VollstĂ€ndigkeit der Daten und Inhalte sowie das Eintreten von Prognosen wird keine Haftung ĂŒbernommen. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Zahlenangaben ausdrĂŒcklich vor.
Hinweis Bedingungen: Es sind ausschließlich die Angaben in der Satzung der Volkskredit Verwaltungsgenossenschaft verbindlich. Dieses Dokument ist auf Anfrage bei den VKB-BetreuerInnen bzw. telefonisch unter +43 732 76 37-0 erhĂ€ltlich.
Risikohinweis und Haftung: Die Aufnahme als Mitglied kann gemĂ€ĂŸ § 3 Abs 2 der Satzung auch ohne Angabe von GrĂŒnden abgelehnt werden. Jede Beteiligung durch GeschĂ€ftsanteile ist mit dem Risiko des Totalverlusts der GeschĂ€ftsanteile verbunden. DarĂŒber hinaus besteht eine Nachschusspflicht gem. § 9 der Satzung, wonach jedes Mitglied außer mit seinem GeschĂ€ftsanteil auch mit einem weiteren Betrag in Höhe der gezeichneten GeschĂ€ftsanteile haftet. Ungeachtet der Auszahlung des GeschĂ€ftsguthabens dauert die Haftung des Ausscheidenden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen (§ 78 Abs. 1 GenG) drei Jahre ab Eintragung des Ausscheidens im Mitgliederregister an. Insbesondere weisen wir auch auf die in der Satzung enthaltenen KĂŒndigungsrechte gem § 4 der Satzung samt Auszahlungsregelungen der GeschĂ€ftsanteile gem § 5 der Satzung hin. Weiters weisen wir darauf hin, dass sowohl das Bestehen als auch die Höhe der DividendenausschĂŒttung vom jĂ€hrlichen GeschĂ€ftserfolg abhĂ€ngt und in der jĂ€hrlichen Generalversammlung beschlossen wird.

Wir informieren Sie gerne

Fragen Sie jetzt Ihre VKB-Betreuerin oder Ihren VKB-Betreuer, wie Sie als MiteigentĂŒmerin oder MiteigentĂŒmer die Zukunft einer einzigartigen Bank und damit des Wirtschaftsraums Oberösterreich mitgestalten können.
Via E-Mail unter genossenschaft@vkb-bank.at oder
telefonisch unter +43 732 76 37-0.