Unterstützung für Angehörige

  • Aktuelles |
  • Privatkund/Innen

Unterstützung für Angehörige

Auch in unsicheren Zeiten sind wir für einander da. Das beschränkt sich nicht nur auf die eigene Familie, sondern geht weit darüber hinaus. Nachbarschaften, Gemeinden und Regionen - ganz Oberösterreich hält zusammen und unterstützt sich gegenseitig. Auch als oberösterreichische Regionalbank möchten wir unseren Beitrag leisten und helfen, Risikogruppen zu schützen. Bereits im Jänner 2020 starteten wir mit dem Betreuungsschwerpunkt "Mit Sicherheit im besten Alter" und zeigten die Bedeutung dieser Zielgruppe.

Icon Herz Unterstützung für unsere Mitmenschen

Menschen Ihres Vertrauens

Sollte ein Filialbesuch aus irgendwelchen Gründen nicht aufschiebbar sein, bietet die VKB-Bank auch die Möglichkeit einer Vollmacht an. So können Angehörige oder Personen Ihres Vertrauens, die nicht der Risikogruppe angehören, Ihre Bankgeschäfte für Sie erledigen und Sie so unterstützen soziale Kontakte zu reduzieren. Über Ihre Möglichkeiten informiert Sie gerne Ihre VKB-Kundenbetreuerin oder Ihr VKB-Kundenbetreuer.

Die Vorlage für die Vollmacht finden Sie hier.

 

Jetzt VKB-Betreuer/in kontaktieren!

Alma Schüttengruber, VKB-Servicekundenbetreuerin
Alma Schüttengruber, VKB-Servicekundenbetreuerin

"Durch unsere oft jahrelangen Beziehungen zu unseren Kundinnen und Kunden haben wir ein besonderes Vertrauensverhältnis aufbauen können. Wir kennen sie und auch ihre Familien. Gerade in diesen Zeiten sind wir daher nicht nur eine Bank, wir sind Seelsorger und Freunde. Wir stehen zur Seite, beraten und nehmen Ängste", so Alma Schüttengruber, VKB-Servicekundenbetreuerin in der Filiale in Leonding.

 

Icon Haus Unterstützung für unsere Mitmenschen

Auch von Zuhause aus sind wir für Sie da!

Vor allem Personen in der dritten Lebensphase sind durch das Coronavirus besonders gefährdet und sollten Filialbesuche auf das Nötigste beschränken. Gemäß den Empfehlungen des Bankenverbandes bietet auch die VKB-Bank erweiterte Serviceleistungen, um sichere Geldgeschäfte zu gewährleisten. Informationen über den Kontostand, die Überprüfung von Ein- und Ausgängen sowie die Beauftragung von Daueraufträgen können einfach, sicher und bequem auch von Zuhause per Telefon erledigt werden. Der Gang zur Bank wegen eines einzigen Erlagscheines kann so vermieden werden. Unsere VKB-Kundenbetreuerinnen und VKB-Kundenbetreuer stehen Ihnen hierbei gerne jederzeit zur Verfügung: telefonisch, per eMail oder VKB CONNECT.

Auch bei Fragen zur Bestellung einer Bankomatkarte steht Ihnen Ihre VKB-Kundenbetreuerin oder Ihr VKB-Kundenbetreuer gerne jederzeit zur Verfügung. Diese kann telefonisch, per Mail oder Betreuer-Mailbox bestellt werden.
 

Jetzt VKB-Betreuer/in kontaktieren!

Weitere Informationen

Das Bundesministerium für Inneres (BMI) und die Wirtschaftskammer Österreich (WKO) veröffentlichen ebenfalls Tipps für Seniorinnen und Senioren für den richtigen und vor allem sicheren Umgang bei ihren Geldgeschäften. Alle Informationen dazu finden Sie hier oder im Folder "Sichere Geldgeschäfte. Tipps für Seniorinnen und Senioren".