• Aktuelles |
  • Firmengeschichten |
  • Veranstaltungen

VKB-Bank ruft zur Schmetterlingsjagd mit Smartphones auf!

Schmetterlinge

Heimische Schmetterlinge vor dem letzten FlĂŒgelschlag.

Der Verlust unserer natĂŒrlichen Vielfalt lastet schwer auf den flatterleichten Insekten. Aktuell sind die HĂ€lfte aller Tag- und Nachtfalter gefĂ€hrdet. „Die Ursachen sind vielfĂ€ltig: Versiegelung der Böden, Monokulturen, Trockenlegungen und „HochleistungsĂ€cker“ zerstören ihren Lebensraum, Pestizide vernichten ihre Nahrungspflanzen“, so die traurigen Nachrichten aus dem Schmetterlingsreport „Ausgeflattert - Der stille Tod der Schmetterlinge“ herausgegeben von GLOBAL 2000 und BlĂŒhendes Österreich.

GĂ€rten und GrĂŒnanlagen, Wiesen und WĂ€lder. Hier flattern sie gerne – unsere heimischen Schmetterlinge, die mit ihrer natĂŒrlichen Schönheit und ihrem eleganten Flattertanz zum TrĂ€umen inspirieren. In Österreich leben rund 4.070 Schmetterlingsarten. Davon zĂ€hlen 208 Arten zu den Tagfaltern. Auf diese Vielfalt dĂŒrfen wir zu Recht stolz sein – zĂ€hlt Österreich noch zu den artenreichsten Europas. Die Tatsache, dass sich Schmetterlinge bei uns dermaßen wohlfĂŒhlen, ist auf unsere abwechslungsreichen Landschaften zurĂŒckzufĂŒhren. So viel dazu. Denn das war’s leider schon mit den guten Nachrichten!

Die VKB-Bank unterstĂŒtzt das Projekt von „Global 2000“ und „BlĂŒhendes Österreich“ und ruft zur Schmetterlingsjagd mit Smartphones auf! 
Die kostenlose "Schmetterlinge Österreichs" App ist Österreichs Initiative zum Schutz der heimischen Falter. Machen auch Sie mit, bei der grĂ¶ĂŸten Schmetterlings-ZĂ€hlung des Landes! Mit der App können Schmetterlinge einfach und schnell fotografiert und bestimmt werden. Mittels ĂŒbersichtlichen Filter und "Wischen" kann der richtige Schmetterling spielerisch gefunden und „gematcht“ werden. Holen Sie sich von den rund 140 hĂ€ufigsten Schmetterlingsarten die Details im Steckbrief. Viele Falterarten in Österreich sind bereits gefĂ€hrdet.

Die Schmetterlingsboxen sind aufgrund der großen Nachfrage leider bereits vergriffen – die Schmetterlings-App steht Ihnen jedoch weiterhin kostenlos zum Download bereit!!


Helfen Sie mit Österreichs Schmetterlinge zu dokumentieren! Eine gemeinsame Initiative von GLOBAL 2000 und der Stiftung BlĂŒhendes Österreich, unterstĂŒtzt von der VKB-Bank.

Das UmweltPlus-Sparen machts möglich

Mit dem UmweltPlus-Sparen der VKB-Bank werden die SchmetterlingsaktivitĂ€ten von GLOBAL 2000  unterstĂŒtzt. Denn die VKB-Bank spendet jĂ€hrlich, abhĂ€ngig von der Anzahl der UmweltPlus-SparbĂŒcher, einen Betrag fĂŒr Umweltprojekte, den Umweltbonus. Heuer wird in Kooperation mit „GLOBAL2000“ der Fokus auf die Rettung der heimischen Falter gerichtet. Alle Kunden unterstĂŒtzen als UmweltPlus-Sparer aber nicht nur aktiv den Umweltschutz, sondern tragen mit flexiblen Ansparraten zu Laufzeiten von drei oder sechs Jahren und ansprechenden Zinsen auch etwas zu ihrer finanziellen Gesundheit bei.