Header

VKB Connect HĂ€ufig gestellte Fragen

Ihr persönliches Finanzmanagement.

Mit VKB CONNECT können Sie Ihre GeldgeschĂ€fte jederzeit in Echtzeit und von jedem GerĂ€t aus erledigen. NatĂŒrlich mit der persönlichen Note, die Sie von der VKB-Bank gewohnt sind. Und selbstverstĂ€ndlich steht Ihnen Ihre VKB-Betreuerin oder Ihr VKB-Betreuer wie gewohnt zur VerfĂŒgung. Dabei garantieren wir Ihnen mit VKB CONNECT immer die höchsten Standards in Sicherheit und Datenschutz.

  • VKB CONNECT bietet Ihnen neben den klassischen Online-Banking-Funktionen, wie Zahlungsverkehr und Wertpapierservice, einen sicheren Kommunikationskanal sowie maßgeschneiderte Informationen und Services.

    Mit dem Onlinebanking VKB CONNECT verwalten Sie Ihre Konten online und erledigen Ihre tĂ€glichen BankgeschĂ€fte einfach, schnell und bequem vom BĂŒro oder von zuhause aus. 24 Stunden am Tag, an 365 Tagen im Jahr. Sie benötigen dazu nur einen Internetzugang und natĂŒrlich ein Konto oder ein Depot bei der VKB-Bank. Wenn Sie VKB CONNECT nutzen wollen, bestellen Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten einfach in Ihrer VKB-Bank Filiale.

    Hier finden Sie eine Auflistung der vorhandenen Leistungen. Bitte beachten Sie, dass diese Darstellung durch die laufende Weiterentwicklung von VKB CONNECT stetig aktualisiert wird.

  • Sie benötigen

    • einen Internetzugang
    • ein Konto oder ein Depot bei der VKB-Bank
    • Login und Zeichnungsverfahren (pushTAN und/oder, cardTAN)
    • VKB CONNECT APP oder pushTAN Dektop APP (pushTAN Registrierung)

    Wenn Sie VKB CONNECT nutzen möchten, bestellen Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten einfach bei Ihrem Betreuer in Ihrer VKB-Bank Filiale.

  • Das auf Ihre persönlichen BedĂŒrfnisse zugeschnittene Informations- und Serviceangebot in VKB CONNECT hĂ€lt Sie immer auf dem Laufenden und unterstĂŒtzt Sie bei den richtigen Finanzentscheidungen. Bestimmen Sie selbst, welche Informationen (z.B. aktuelle Börsennachrichten, Anlage- und Vorsorgetipps) und Serviceangebote (z.B. Wertpapierservice, Mein sicherer Vorteil, Immobilienangebote) Sie besonders interessieren. Mit VKB CONNECT haben Sie Ihre wichtigen Finanzinfos immer auf einen Blick.

  • Mit der Kontoanalyse Ihrer VKB-Bank steht Ihnen ein innovatives Finanzmanagement zur VerfĂŒgung, das es Ihnen erlaubt, Ihre Einnahmen und Ausgaben zu analysieren. Sie können alle Ihre Buchungen verschiedenen Kategorien zuteilen und sehen so genau, wie viel Geld Sie Monat fĂŒr Monat wofĂŒr ausgeben.

  • Sie können den unbefugten Zugriff verhindern, indem Sie Ihre PIN in VKB CONNECT unter „Profil & Einstellungen“ Ă€ndern.
    Falls Sie den Dienst gÀnzlich sperren wollen, wenden Sie sich bitte an Ihre/n Kundenbetreuer/in in Ihrer VKB Filiale.


    Bei Verdacht auf Missbrauch von VKB CONNECT, können Sie auch umgehend selbst in der VKB CONNECT APP am Smartphone unter „Einstellungen" den VerfĂŒger sperren oder in VKB CONNECT am Laptop oder PC unter „Profil & Einstellungen“ die Electronic Banking PIN Ă€ndern bzw. ebenfalls den VerfĂŒger sperren.


    VERFÜGER IN DER VKB CONNECT APP SPERREN:

    1. Öffnen Sie die Einstellungen in Ihrer VKB CONNECT APP auf Ihrem Smartphone.
    2. iOS: Klicken Sie im MenĂŒ auf „Einstellungen”, dann auf „Login und Sicherheit” und anschließend auf „VerfĂŒger sperren” und bestĂ€tigen Sie die Sperre.
       Android: Klicken Sie im MenĂŒ auf „App-Einstellungen” und „VerfĂŒger sperren” und bestĂ€tigen Sie anschließend die Sperre.
    3. Sie werden anschließend automatisch abgemeldet und Ihr VerfĂŒger ist gesperrt.


    VERFÜGER IN DER VKB CONNECT WEBVERSION SPERREN:

    1. Login Center der VKB CONNECT Webversion aufrufen.
    2. Eventuell vorhandene Login-Daten aus der Anmeldemaske entfernen – wenn „Benutzer speichern“ angehakt ist, bitte Hakerl entfernen.
    3. Geben Sie Ihre VerfĂŒgernummer ein.
    4. Geben Sie dreimal hintereinander die falschen VerfĂŒger-PIN ein. Der erweiterte Login wird nun angezeigt.
    5. Geben Sie nun zweimal hintereinander Ihre korrekte IBAN und die falsche VerfĂŒger-PIN ein.
    6. Ihr VerfĂŒger ist nun gesperrt.


    Ab diesem Zeitpunkt haben weder Sie noch ein BetrĂŒger Zugriff auf VKB CONNECT bzw. Ihre Konten.
    Bitte informieren Sie danach umgehend (nach den Öffnungszeiten am nĂ€chsten Werktag) Ihre Betreuerin bzw. Ihren Betreuer der VKB..

  • Überweisen im Handumdrehen

    Mit der Express-Überweisung (SEPA-Instant-Payment) können Sie Euro-Zahlungen bis zu einer Betragshöhe von 100.000 Euro innerhalb der SEPA-LĂ€nder in nur wenigen Sekunden empfangen und ĂŒberweisen. Wichtig dabei ist, dass beide Banken an SEPA-Instant-Payments teilnehmen.

                       

    Vorteile

    • Express-Überweisung ist rund um die Uhr an 365 Tagen möglich.
    • Einfache und sichere Beauftragung ĂŒber VKB CONNECT und die VKB CONNECT APP.
    • Überweisungsbetrag ist fĂŒr die EmpfĂ€ngerin oder den EmpfĂ€nger sofort ersichtlich.
    • FĂŒr Privatkundinnen und -kunden gelten dieselben Konditionen einer normalen SEPA-Überweisung.

    ​​​​​​​                             

    Voraussetzungen

    • Überweisung innerhalb des SEPA-Raums
    • WĂ€hrung in Euro
    • Überweisungsbetrag maximal 100.000 Euro
    • EmpfĂ€ngerbank unterstĂŒtzt SEPA-Instant-Payments 
       

VKB CONNECT

  • FĂŒr den Login in VKB CONNECT benötigen Sie Ihre persönliche VerfĂŒgernummer, welche Sie auf Ihrem PIN-Kuvert oder in dem Ihnen zugestellten E-Mail finden.

    Alternativ kann Ihnen Ihre VKB-Bank Betreuerin bzw. Ihr VKB-Bank Betreuer Auskunft ĂŒber Ihre VerfĂŒgernummer geben.

  • VKB CONNECT ist Ihr persönliches Finanzmanagement, das Sie individuell gestalten können. VKB CONNECT bietet Ihnen einen umfassenden Überblick ĂŒber Ihre Konten, Wertpapierdepots und Sparprodukte und ermöglicht Ihnen bequeme und schnelle Transaktionen. Weiters haben Sie die Möglichkeit, Ihren Betreuer direkt ĂŒber VKB CONNECT zu kontaktieren oder einen Termin zu vereinbaren..

    Jedes Service und Produkt ist als eigenes Modul angelegt und in Position, GrĂ¶ĂŸe, Bezeichnung und Farbe individuell gestaltbar. SĂ€mtliche von Ihnen durchgefĂŒhrten Anpassungen werden auf allen Ihren EndgerĂ€ten (Smartphone, Tablet, PC) automatisch ĂŒbernommen.

    Aus SicherheitsgrĂŒnden sollten Sie Ihr persönliches VKB CONNECT durch einen eigenen Namen und ein Foto personalisieren. Damit können Sie bei jedem Einstieg prĂŒfen, ob Sie sich auch wirklich im VKB CONNECT der VKB-Bank befinden

  • Durch einen Klick auf das Stiftsymbol öffnen sich die Konfigurationsmöglichkeiten „Produktreihenfolge anpassen“, „Module hinzufĂŒgen“ und „Startseite bearbeiten“. Sie können nun Ihre persönliche Startseite nach Belieben anpassen, neue Module hinzufĂŒgen bzw. neue zusĂ€tzliche Startseiten anlegen. Jede Änderung muss durch Speichern bestĂ€tigt werden.

    Zu den Moduleinstellungen gelangen Sie ĂŒber das Drei-Punkt-MenĂŒ rechts oben im jeweiligen Modul. Hier können Sie Farbe und Bezeichnung des Moduls Ă€ndern. Manche Module lassen sich auch mehrmals hinzufĂŒgen und unterschiedlich konfigurieren (z.B. eine FinanzĂŒbersicht fĂŒr Privatkonten, eine FinanzĂŒbersicht fĂŒr Firmenkonten, eigene Umsatzmodule fĂŒr verschiedene Konten,
).

    Durch Klicken auf den Modulheader (Modulname) gelangen Sie zur Vollansicht. Bei einigen Modulen gelangen Sie durch Klick auf die Zeile am unteren Rand des Moduls direkt zu hĂ€ufig verwendeten Funktionen, z. B. "Neue Überweisung" im Modul UmsĂ€tze.

  • VKB CONNECT verfĂŒgt ĂŒber alle Funktionen, die Sie von ELBA-internet kennen. In Zukunft wird VKB CONNECT immer wieder um neue, nĂŒtzliche Funktionen erweitert und laufend verbessert.  

  • Der Einnahmen-Ausgaben-Rechner bietet Ihnen eine ĂŒbersichtliche Darstellung der Einnahmen und Ausgaben auf Ihren Konten. Die Einnahmen und Ausgaben werden automatisch den passenden Kategorien (z.B. Wohnen) zugewiesen. So erhalten Sie einen raschen Überblick, wie viel Geld Sie fĂŒr Wohnen, Haushalt & Leben, MobilitĂ€t, Versicherungen oder Sparen & Anlegen ausgegeben haben. Die Umsatz-Zuordnung zu den Kategorien wird laufend verfeinert, damit Sie auf Knopfdruck den perfekten Überblick ĂŒber Ihre Finanzen haben.

    FĂŒr Ihren besseren Überblick wird auch der zeitliche Verlauf Ihrer Geldbewegungen anschaulich dargestellt.

  • VKB CONNECT bietet Ihnen einen gesicherten Kommunikationskanal zu Ihrem VKB-Bank Betreuer. Sie können hier jederzeit mit Ihrem Betreuer in Kontakt treten, ĂŒber den Terminkalender Ihres Betreuers ein BeratungsgesprĂ€ch vereinbaren oder auch einen RĂŒckrufwunsch deponieren. DarĂŒber hinaus finden Sie hier sĂ€mtliche Kontaktdaten und Informationen ĂŒber Ihre Filiale.

    Sie haben hier auch die Möglichkeit, Ihren Betreuer telefonisch zu kontaktieren. Bitte beachten Sie, dass fĂŒr diese Funktion auf Ihrem EndgerĂ€t ein Programm installiert sein muss, welches Telefonie unterstĂŒtzt (Telefonie-App). Weiters können Sie hier auch die Hotline anrufen. Auch dafĂŒr benötigen Sie ein Programm, das Telefonie unterstĂŒtzt (Telefonie-App).
     

  • If you prefer the English version of VKB CONNECT, you will find the button "English" in the upper right corner.

  • Sie können in VKB CONNECT via Feedback-Funktion RĂŒckmeldung geben, was Ihnen an dem neuen Online-Banking der VKB-Bank gefĂ€llt oder wo Sie Verbesserungsbedarf sehen. Auf Basis Ihres Feedbacks entwickeln wir VKB CONNECT fĂŒr Sie weiter.

Login-Center in VKB CONNECT

  • FĂŒr den Login in VKB CONNECT benötigen Sie Ihre persönliche VerfĂŒgernummer, welche Sie auf Ihrem PIN-Kuvert oder in dem Ihnen zugestellten E-Mail finden. Alternativ kann Ihnen Ihre VKB-Bank Betreuerin bzw. Ihr VKB-Bank Betreuer Auskunft ĂŒber Ihre VerfĂŒgernummer geben.

  • Aufgrund der seit 14.09.2019 geltenden EU-Richtlinie (PSD2), ist eine 2-Faktoren-Authentifizierung notwendig.

    Was bedeutet 2-Faktoren-Authentifizierung? Um die IdentitĂ€t sicherstellen zu können, mĂŒssen zwei der folgenden Merkmale erfĂŒllt sein:

    • WISSEN: etwas, dass nur der Anwender weiß (zB PIN, Passwort,..)
    • BESITZ: etwas, dass nur der Anwender besitzt (zB Handy, Karte,
)
    • INHÄRENZ: eine Eigenschaft, die nur der Anwender hat (zB Fingerabdruck, Gesichtserkennung, Iris Scan,
)

    Das System wird hierdurch noch sicherer gemacht. 

  • 1.    Eingabe vorbereiten
    Karte mit dem Chip nach oben in den cardTAN-Generator stecken. Auf dem Display erscheint "EB-PIN".
    5-stellige ELBA PIN eingeben. Die Eingabe wird am Display mit "*****" angezeigt. Nach Eingabe mit "OK" bestÀtigen. Auf dem Display erscheint "Startcode od. Flicker".

    Screenshot

    2.    Startcode eingeben
    Geben Sie den angegebenen Startcode ein.
    BestĂ€tigen Sie die Daten mit der Taste „OK" 

    Screenshot

    3.    cardTAN senden

    Auf dem Display erscheint die 7-stellige cardTAN.

    Geben Sie die cardTAN ohne Leerzeichen in das dafĂŒr vorgesehene Feld ein und klicken Sie auf „Einloggen“

    Screenshot

    PDF-ANLEITUNG
     

Überweisungen in VKB CONNECT

  • SEPA (AbkĂŒrzung fĂŒr Single Euro Payments Area) steht fĂŒr einen einheitlichen, europaweiten Euro-Zahlungsverkehrsraum, in dem es fĂŒr Kunden keine Unterschiede zwischen nationalen und grenzĂŒberschreitenden Zahlungen gibt. Mit SEPA können Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen im europĂ€ischen Binnenmarkt auf effiziente und kostengĂŒnstige Weise abgewickelt werden.

  • Um eine Überweisung zu bestĂ€tigen, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten:

  • Mit VKB CONNECT erledigen Sie Ihre Überweisungen noch rascher als Sie es gewohnt sind. Hilfreich ist die EmpfĂ€nger-Schnellauswahl, die diejenigen EmpfĂ€nger auflistet, mit denen Sie am hĂ€ufigsten GeldgeschĂ€fte tĂ€tigen. Sie lernt stĂ€ndig dazu und beschleunigt die Eingabe der Daten enorm.

    Überweisungen können Sie auch direkt von der Startseite aus mit einem Klick starten. Bei der manuellen EmpfĂ€ngereingabe erhalten Sie nach Eintippen der ersten paar Buchstaben VorschlĂ€ge fĂŒr einen möglichen EmpfĂ€nger.

    Nach dem Eingeben des Betrages und der Zahlungsreferenz bzw. des Verwendungszwecks zeichnen Sie Ihren Auftrag mittels pushTAN oder cardTAN. Sie haben auch die Möglichkeit, mehrere Überweisungen gesammelt zu tĂ€tigen.

  • Die eps-Überweisung ermöglicht Ihnen ein sicheres und bequemes Einkaufen von zu Hause aus und funktioniert ganz einfach in Ihrem gewohnten Online-Banking-Umfeld. Sie wĂ€hlen im Webshop eines InternethĂ€ndlers Ihre gewĂŒnschten Produkte aus und legen sie in den Warenkorb. Per Mausklick wĂ€hlen Sie die Bezahlfunktion eps-Überweisung bzw. VKB CONNECT aus. Nach der Anmeldung mit VerfĂŒgernummer und PIN öffnet sich automatisch die bereits ausgefĂŒllte VKB CONNECT-Überweisungsmaske. Jetzt mĂŒssen Sie Ihren Auftrag nur noch mittels pushTAN oder cardTAN unterschreiben. Sowohl KĂ€ufer als auch VerkĂ€ufer erhalten eine TransaktionsbestĂ€tigung. FĂŒr Sie als KĂ€ufer entstehen dabei keine zusĂ€tzlichen Kosten.

  • Dislozierte AuftrĂ€ge können in VKB CONNECT Plus beim entsprechenden Konto unter dem MenĂŒpunkt „MBS AuftrĂ€ge“ mittels pushTAN oder cardTAN freigegeben werden.

  • Nachdem man die Finanzamtszahlungsmaske ĂŒber „Neuer Auftrag“ ausgewĂ€hlt hat, erscheint auch schon die Maske mit den ĂŒblichen zu befĂŒllenden Feldern (Abgabenart, Steuernummer, DurchfĂŒhrungsart, DurchfĂŒhrungsdatum,
). Um nun ein Guthaben oder einen RĂŒckstand zu buchen, einfach auf das KĂ€stchen „ZusĂ€tzlichen Betrag berĂŒcksichtigen“ klicken und es erscheinen die benötigten Felder.

Probleme wÀhrend des Ladevorgangs

Fehlermeldungen bei Transaktionen

  • Diese Meldung erscheint, wenn eine Anfrage vom Bankrechner nicht ordnungsgemĂ€ĂŸ bestĂ€tigt wurde. Dies kann zum Beispiel passieren bei:

    • einer Unterbrechung der Datenverbindung zum Bankrechner
    • einer ZeitĂŒberschreitung.

    Bitte fĂŒhren Sie die Aktion noch einmal durch.

    Wenn dieser Fehler bei einer Überweisung auftritt, ĂŒberprĂŒfen Sie bitte in der Auftragshistorie, ob die Überweisung durchgefĂŒhrt wurde.

    Setzen Sie die Anfrage gegebenenfalls ein zweites Mal ab. Falls dieses Problem lÀngere Zeit besteht, informieren Sie bitte die Hotline.
     

  • Die smsTAN wird an jene Telefonnummer ĂŒbermittelt, die Sie bei Ihrer Bank hinterlegt haben.
    Sollten Sie eine neue Telefonnummer besitzen, geben Sie diese Ihrer Bank bekannt. 

    Die pushTAN ist auf das GerÀt gebunden. Wenn Sie ein neues Smartphone besitzen, ist eine Neuregistrierung der
    pushTAN auf diesem GerÀt notwendig.

  • PrĂŒfen Sie, ob der cardTAN-Generator beim Einstecken der Bankomatkarte der VKB-Bank eine Fehlermeldung ausgibt.

    • Wird "Fehler 00" im Display angezeigt, findet der cardTAN-Generator keinen Chip auf der Karte. ÜberprĂŒfen Sie, ob Sie die richtige Karte verwenden und ob der Chip beim Einstecken nach oben zeigt.
    • Wird "Fehler 01" im Display angezeigt, ist der Chip auf der Karte nicht fĂŒr das cardTAN-Verfahren geeignet. ÜberprĂŒfen Sie, ob auf der RĂŒckseite der Karte das cardTAN-Logo aufgebracht ist. Falls Ihre Bankomatkarte noch kein cardTAN-Logo hat und Sie mit der cardTAN arbeiten möchten, bestellen Sie in Ihrer VKB-Bank Filiale eine cardTAN-fĂ€hige Bankomatkarte.

    In beiden FĂ€llen mĂŒssen Sie Ihre AuftrĂ€ge mit einem anderen Autorisierungsverfahren (pushTAN) unterschreiben.

    Wenn die verwendete Karte die Vorausetzungen fĂŒr das cardTAN-Verfahren erfĂŒllt, achten Sie darauf, dass Sie nach dem Einstecken der Karte Ihren 5-stelligen Online-Banking PIN eingeben und nicht den 4-stelligen Bankomat-PIN.

    PrĂŒfen Sie auch, ob die Markierung im Flickerfenster mit den Markierungen am cardTAN-Generator ĂŒbereinstimmt. Halten Sie dazu den cardTAN-Generator in einem Winkel von ca. 45 Grad direkt an die blinkenden Felder am Bildschirm und stellen Sie mit den SchaltflĂ€chen + und - die Breite des Fensters so ein, dass die Markierungen ĂŒbereinstimmen.

    Ein Balken am cardTAN-Generator zeigt den Fortschritt der DatenĂŒbertragung an. Sobald die Übertragung abgeschlossen ist, wird kurz "Übertragung erfolgreich" und dann der ĂŒbertragene Kontrollwert angezeigt.

    Wenn die Übertragung der Daten fĂŒr die Generierung einer cardTAN trotz allem nicht funktioniert, können Sie die Daten auch manuell in den cardTAN-Generator eingeben.

Wertpapier CONNECT – Wertpapierinfo

  • Das Wertpapier Modul macht’s möglich: 

    • Ihre persönliche Startseite als schneller Einstieg in Ihr Wertpapier-Depot.
    • Mit dem Modul „Depotstand“ sehen Sie jederzeit Ihren aktuellen Depotstand und die VerĂ€nderungen zum Vortag.
    • Mit dem Modul „Performance Tacho“ erkennen Sie die Gesamtentwicklung Ihres Depots auf einen Blick.
    • Mit dem Modul „Offene WertpapierauftrĂ€ge“ haben Sie den Status Quo der aktuellen AuftrĂ€ge, die gerade erledigt werden, stets im Blick.
    • Mit dem Modul „Wertpapierdepot“ wissen Sie immer genau welche Ihrer Wertpapiere gerade welchen Stand haben und Sie sehen auch die Entwicklung Ihres Gesamtdepots grafisch dargestellt.

    Die Depot-Funktion macht’s möglich: 

    • Alle Ihre Wertpapiere und AuftrĂ€ge in einer Übersicht.
    • Die PositionsĂŒbersicht zeigt Ihnen den aktuellen Kurs, den Kaufkurs und die  Wertentwicklung aller Ihrer Wertpapiere. ZusĂ€tzlich können Sie sich mit einem Klick
    • Detailinfos zu jedem Wertpapier einholen.
    • Drei unterschiedliche Grafiken bieten Ihnen eine einfache und aufbereitete Darstellung  dieser Informationen:
    • Die Depotentwicklung gibt Ihnen einen zeitlichen Überblick ĂŒber den Wert Ihres  Depots.
    • Mit der Grafik Depotverteilung sehen Sie Ihre Wertpapiere kategorisiert nach WĂ€hrung, Einstufung, Weiterentwicklung und Anlageklasse.
    • Der Bubblechart zeigt Ihnen die VerĂ€nderung je Position zum Vortag und insgesamt.
    • Im Reiter AuftrĂ€ge und UmsĂ€tze finden Sie aktuelle und historische Auftrags- und Umsatzinformationen.

    Die Auftrags-Funktion macht’s möglich: 
    Wertpapiere beratungsfrei kaufen und verkaufen. 
     

  • Sie können Ihre WertpapiergeschĂ€fte mit Wertpapier CONNECT bequem von Zuhause  oder an jedem Ort auf der Welt tĂ€tigen! Wertpapiere kaufen war noch nie so einfach und bequem.

  • Diese Funktion ist derzeit noch nicht möglich, wir arbeiten aber daran!

  • Sie brauchen ein Wertpapierdepot, ein Wertpapierverrechnungskonto, ein aktuelles Anlegerprofil und die Freischaltung fĂŒr VKB CONNECT.

  • Sie können ein Wertpapierdepot und ein Wertpapierverrechnungskonto in jeder VKB-Bank bei Ihrer/Ihrem Kundenbetreuer/in eröffnen. 
    Hier finden Sie unsere Standorte und Öffnungszeiten.

  • In einem persönlichen Termin bei Ihrer/Ihrem Kundenbetreuer/in kann die Eröffnung und Freischaltung – unter  Erstellung und Analyse des Anlegerprofils - sofort durchgefĂŒhrt werden.

  • Die Nutzung von Wertpapier CONNECT ist fĂŒr Kunden der VKB-Bank mit einem Girokonto kostenlos. 
    Die aktuell gĂŒltigen Entgelte fĂŒr WertpapiergeschĂ€fte finden Sie in der digitalen Kundeninformationsmappe.

  • Einen DepotĂŒbertrag können Sie in jeder VKB-Bank bei Ihrer/Ihrem Kundenbetreuer/in schnell und einfach veranlassen.
    Hier finden Sie unsere Standorte und Öffnungszeiten.

  • Starten Sie VKB CONNECT ĂŒber unsere Website oder direkt unter: connect.vkb-bank.at.
     

  • Sie können sich auf der Startseite von VKB CONNECT – je Wertpapierdepot – ein Informationsfenster einrichten (ein sog. „Widget“). Hier sehen Sie auf einen Blick den Gesamtwert Ihres Depots und eine Überblicksinfo zu jedem Wertpapier im Depot.
    Im MenĂŒpunkt „Depot“ steht ihnen je Depot ein eigener Reiter zur VerfĂŒgung.

  • Sie können sich auf der Startseite von VKB CONNECT ein Informationsfenster (ein sog. „Widget“) „Depotstand“ einrichten. Hier sehen Sie den aktuellen Wert ihres Depots.

  • Sie können sich auf der Startseite von VKB CONNECT ein Informationsfenster (ein sog. „Widget“) „Performance Tacho“ einrichten. Hier sehen Sie auf einen Blick ob sich Ihr Depot in Summe positiv oder nicht positiv entwickelt hat. 

  • Bitte wenden Sie sich an Ihre VKB-Bank. Eventuell ist das Depot nicht in Ihrem VKB CONNECT eingebunden. Ihr/e Kundenbetreuer/in kann das fĂŒr Sie prĂŒfen und gegebenenfalls freischalten.

  • Sie können die Auftragserfassung aus mehreren Anwendungen/Widgets aus starten:

    • Startseite > neues Wertpapier kaufen
    • Handel > neuer Auftrag > Wertpapier kaufen/verkaufen
    • Depot > Positionen > zukaufen/verkaufen
       
  • Mit Wertpapier CONNECT haben Sie die Möglichkeit folgende Wertpapiere zu handeln: Aktien und Fonds. Anleihen und Zertifikate werden zu einem spĂ€teren Zeitpunkt freigeschaltet.

  • Sie können Ihre Order in Wertpapier CONNECT 24 Stunden am Tag erfassen. Die AusfĂŒhrung der Order richtet sich nach den Öffnungszeiten der jeweiligen Börse beziehungsweise den Handelszeiten der außerbörslichen Handelspartner.

  • Mit einer Limit-Order legen Sie bei einem Kauf die Obergrenze fest, wĂ€hrend Sie bei einem Verkauf den Mindestkurs bestimmen. Der maximale (Kauforder) bzw. minimale (Verkaufsorder) AusfĂŒhrungspreis ist garantiert, nicht jedoch die AusfĂŒhrung der Order.
     

  • Ja, solange die Order noch nicht ausgefĂŒhrt wurde. Bei TeilausfĂŒhrung: Wenn eine Order nicht sofort zur GĂ€nze ausgefĂŒhrt werden kann, werden die ausgefĂŒhrten StĂŒcke sofort gutgeschrieben und die Teilorder wird sofort abgeschlossen. FĂŒr die StĂŒcke, die noch nicht ausgefĂŒhrt sind, wird automatisch eine neue Order erstellt, die Sie löschen können.

    Zum Status Ihrer Order: siehe Punkt "Was bedeutet der Status meiner Order?“.

  • Mithilfe des MenĂŒpunkts „Depot“ und dem unter dem geöffneten Depot aufscheinenden Button „AuftrĂ€ge & UmsĂ€tze“ können Sie offene WertpapierauftrĂ€ge“ im Status erkennen.

  • Erfasst: Der Auftrag wurde im System Wertpapier CONNECT erfasst.
    Kontrolliert: Die Order wurde einer formellen PrĂŒfung unterzogen.
    Weitergegeben: Der Auftrag wurde von der VKB-Bank zur weiteren Bearbeitung entgegengenommen.
    AusgefĂŒhrt: Der Auftrag wurde ausgefĂŒhrt.
    Gebucht: Die Order wurde auf Ihrem Depot gebucht.
    Vorl. gelöscht (tg.): Die Order ist zum Storno weitergeleitet. ACHTUNG: Aus diesem Status  kann nicht abgeleitet werden, dass das Storno auch durchgefĂŒhrt werden konnte.
    Gelöscht: Die Order wurde storniert.

  • Die Wertpapierabrechnungen werden Ihnen in Ihrer Electronic-Banking-Mailbox im VKB CONNECT bereitgestellt und stehen dort zum Download bereit.
     

  • Die „AusfĂŒhrungspolitik der VKB-Bank im Handel mit Finanzinstrumenten“ regelt die GrundsĂ€tze der AusfĂŒhrung von KundenauftrĂ€gen zum Kauf und Verkauf von Finanzinstrumenten im bestmöglichen Interesse der Kunden („best execution“) im Sinne des Wertpapieraufsichtsgesetzes 2018 (in der Folge WAG 2018) sowie gemĂ€ĂŸ der delegierten Verordnungen (EU) 2017/565 und 2017/576 der EU-Kommission. Die AusfĂŒhrungspolitik umfasst die AuftragsausfĂŒhrung durch die VKB-Bank sowie die Auftragsweiterleitung an FinanzintermediĂ€re zur AusfĂŒhrung.


    Die aktuell gĂŒltige AusfĂŒhrungspolitik finden Sie hier:
    Kundeninformation AusfĂŒhrungspolitik | 128 KB / PDF 

  • Ja. Seit 1.1.2019 wird fĂŒr fast alle österreichischen Kreditinstitute – somit auch fĂŒr die VKB-Bank – die AnlegerentschĂ€digungsfunktion durch die „Einlagensicherung AUSTRIA GmbH“ (ESA) ĂŒbernommen. 
    NĂ€here Infos unter: www.einlagensicherung.at

  • Unter Neartime versteht man in der Finanzbranche die zeitlich leicht versetzte Übermittlung von Finanzmarktinformationen, wie zum Beispiel von Aktienkursen. Diese zeitliche Versetzung kann beispielsweise 15 Minuten betragen. In „VKB Wertpapier CONNECT“ stellen wir Ihnen als Kurs-Information die Kurse aus alternativen Quellen (z.B. Lang & Schwarz, TradeGate, 
) und nicht die Kurs-Information der originalen Börsen zur VerfĂŒgung.

pushTAN

  • Die pushTAN ist eine userfreundliche und sichere Lösung zum Signieren von Transaktionen und zum Generieren von Einmalpasswörtern fĂŒr den Log-in fĂŒr mobile und Desktop-Anwendungen. Die pushTAN wird im Hintergrund der Transaktion bzw. des Log-ins ĂŒber einen eigenen Kanal in die VKB CONNECT APP geschickt. Im Vergleich zur smsTAN sieht der User diese TAN nicht – das lĂ€stiges Eintippen eines alphanumerischen Codes entfĂ€llt. Um die Freigabe zu vereinfachen, wird eine Signaturanfrage an das fĂŒr pushTAN registrierte Smartphone ĂŒbermittelt. Diese wird durch den im Aktivierungsprozess vergebenen Signatur-Code (numerisch und 5-stellig) durchgefĂŒhrt.  

  • Nach der Installation der VKB CONNECT APP wird der Registrierungsprozess fĂŒr die pushTAN automatisch nach dem ersten Anmeldevorgang gestartet.

  • Die im Rahmen der Zahlungsdiensterichtlinie PSD 2 verpflichtende 2-Faktor-Authentifizierung muss seit 14.09.2019 umgesetzt werden.

    Um Ihre IdentitĂ€t sicherzustellen, mĂŒssen User zwei der drei folgenden Merkmale erfĂŒllen:

    • etwas, das Sie wissen (Passwort, Pin, etc.)
    • etwas, das Sie besitzen (Karte, Handy, etc.)
    • etwas, das Sie sind (biometrische Eigenschaften: Fingerabdruck, Iris Scan, etc.)

    Bei der VKB CONNECT APP kommen Wissen und Besitz zur Anwendung. Die Nutzung von Fingerprint bzw. Face-ID kann vom User selbst aktiviert werden.
    Eine Registrierung fĂŒr pushTAN ist erforderlich, um sich in VKB CONNECT am PC und in der VKB CONNECT APP anzumelden und um Transaktionen zu signieren. 
     

  • Die Aktivierung ist ĂŒber die VKB CONNECT APP möglich. DafĂŒr benötigen Sie einen Aktivierungscode. Dieser wird Ihnen von Ihrer VKB Betreuerin oder Ihrem VKB-Betreuer zugesandt. FĂŒr die Aktivierung der pushTAN Desktop-App ist ebenfalls ein Aktivierungscode notwendig, welchen Sie von Ihrer VKB Betreuerin oder Ihrem VKB-Betreuer erhalten.

  • Die pushTAN ist sicherer als die smsTAN, da im Vergleich zum bisherigen Verfahren ein weiterer Authentifizierungs-Faktor hinzukommt. Die pushTAN wird ĂŒber einen eigenen Kanal in die App ĂŒbermittelt und kann nicht wie die smsTAN abgefangen oder weitergeleitet werden.

    Um das pushTAN Verfahren zu nutzen, wird die VKB CONNECT APP benötigt. FĂŒr das Verfahren muss vorab ein im Besitz des VerfĂŒgers befindliches GerĂ€t registriert werden. Der VerfĂŒger vergibt im Zuge des Registrierungsprozesses einen individuellen Signatur-Code. Die pushTAN ist auftragsgebunden und nur fĂŒnf Minuten gĂŒltig.

  • Als weitere Alternative steht Ihnen die pushTAN Desktop zur VerfĂŒgung.
    FĂŒr die endgĂŒltige Freischaltung benötigen Sie den Aktivierungscode. Diesen erhalten Sie von Ihrer Betreuerin/Ihrem Betreuer.

  • Die VKB CONNECT APP steht ab iOS 15 und Android 10 zur VerfĂŒgung. UnterstĂŒtzt werden immer die beiden Letztversionen der App.

  • Download fĂŒr Windows:

    Klicken Sie dazu auf die Datei unterhalb und wĂ€hlen Sie "Datei speichern". Öffnen Sie dann Ihre Downloads und suchen Sie die Datei "VKB_pushTAN". Bei Doppelklick auf die Datei öffnet sich ein Dialogfeld. WĂ€hlen Sie dann "AusfĂŒhren" und folgen Sie den Anweisungen des Installationsassistenten. Bei Klick auf das Windows-Symbol links unten finden Sie das Programm "VKB_pushTAN" und können dieses starten.
     
    Windows Hardware: x86/x64
    Betriebssysteme*: 

    • Windows 8.1
    • Windows 10 1607

    Download fĂŒr Mac

    WĂ€hlen Sie die Datei aus und klicken Sie auf Download. WĂ€hlen Sie "Datei speichern" und öffnen Sie die Datei in Ihren Downloads. Es öffnet sich ein Dialogfeld. Mit Doppelklick auf das Symbol können Sie das Programm herunterladen. Öffnen Sie das Programm und fixieren Sie es bei Belieben auf Ihrer Dockleiste am unteren Bildschirmrand. 


    Apple macOS Hardware
    Betriebssysteme*:

    • 10.12 Sierra 
    • 10.14 Mojava 
    • 10.15 Catalina

    *Betriebssysteme, die hier nicht angefĂŒhrt sind, werden nicht explizit ausgeschlossen. Sollten bei der Anwendung Probleme auftreten, kann allerdings kein technischer Support mehr geleistet werden. Aus sicherheitstechnischen GrĂŒnden empfehlen wir die Verwendung einer der oben angefĂŒhrten und offiziell unterstĂŒtzten Betriebssysteme.
    Die Windows 7 UnterstĂŒtzung wurde mit 14.01.2020 eingestellt. Linux wird nicht unterstĂŒtzt.

  • Ja, die Entkoppelung (=Trennung der Verbindung) kann direkt ĂŒber das Device, also das GerĂ€t selbst, durch Deinstallation der App oder von Ihrem Betreuer durchgefĂŒhrt werden.

  • Ja, in diesem Fall ist jedes zusĂ€tzliche EndgerĂ€t zu registrieren.

    1. VKB CONNECT APP starten
    2. Die Aktivierung in der App starten
    3. Bedingungen mit smsTAN / cardTAN akzeptieren
    4. Ein letztes Mal die smsTAN / cardTAN eingeben
    5. Neuen fĂŒnfstelligen Signatur-Code erstellen
    6. Signatur-Code bestÀtigen
    7. Ihre Aktivierung wird geprĂŒft. Sind das GerĂ€t und die IP bereits bekannt, ist die Aktivierung erfolgreich.
      Handelt es sich um ein neues GerĂ€t, so werden Sie aus SicherheitsgrĂŒnden nach einer nochmaligen BestĂ€tigung ihrer pushTAN Aktivierung aufgefordert. In diesem Fall kann die Aktivierung mittels einmaligem Aktivierungscode (von Ihrer Betreuerin bzw. Ihrem Betreuer) oder mittels cardTAN abgeschlossen werden.

    1. Melden Sie sich unter connect.vkb-bank.at   mit Ihrer VerfĂŒgernummer an. Die PIN-Eingabe ist nur beim 1. Login am GerĂ€t notwendig.
    2. Sie erhalten eine Signaturanfrage auf Ihr Smartphone.
    3. Klicken Sie auf diese Nachricht, um die Signaturanfrage anzunehmen. Automatisch öffnet sich die App. Melden Sie sich mit Ihrem gewÀhlten Signaturverfahren (Fingerprint, Face ID oder Signaturcode) an.
    4. Kontrollieren Sie den Vergleichswert, der am Desktop und auf Ihrem Smartphone angezeigt wird. Stimmt dieser ĂŒberein, bestĂ€tigen Sie das Login.
    5. Sie haben sich nun erfolgreich in VKB CONNECT eingeloggt.
    1. Erfassen Sie wie gewohnt den Auftrag und klicken Sie auf „Senden“.
    2. Sie erhalten eine Signaturanfrage auf Ihr Smartphone.
    3. Klicken Sie auf diese Nachricht, um die Signaturanfrage anzunehmen. Automatisch öffnet sich die App. Melden Sie sich mit Ihrem gewÀhlten Signaturverfahren (Fingerprint, Face ID oder Signaturcode) an.
    4. Kontrollieren Sie Ihren Auftrag und bestÀtigen Sie diesen.
    5. Ihr Auftrag wurde erfolgreich gezeichnet.
    1. Melden Sie sich in VKB CONNECT am PC oder Laptop an. Die pushTAN-Abfrage erscheint.
    2. Öffnen Sie die pushTAN Desktop App und melden Sie sich mit Ihrem Signaturcode an. 
    3. Sie erhalten automatisch eine Signaturanfrage in Ihrer pushTAN Desktop App.
    4. ÜberprĂŒfen Sie den Vergleichswert auf Übereinstimmung in Ihrem VKB CONNECT Login-Center und der pushTAN Desktop App.
    5. Geben Sie diese in Ihrer pushTAN Desktop App frei.
    6. Sie werden automatisch in VKB CONNECT eingeloggt. 
    1. Sie sind bereits in VKB CONNECT eingeloggt und in Ihrer pushTAN Desktop App angemeldet*.
    2. FĂŒhren Sie eine Überweisung in VKB CONNECT durch.
    3. Nach der BestÀtigung finden Sie die Signaturanfrage in der pushTAN Desktop App.
    4. Kontrollieren Sie die Auftragszusammenfassung.
    5. Geben Sie die Überweisung in der pushTAN Desktop App frei. 
       

    *Die pushTAN Desktop App muss nach jedem Start des PCs oder Laptops neu gestartet werden.

  • Sie können in der VKB CONNECT APP via Feedback-Funktion RĂŒckmeldung geben, was Ihnen an der App gefĂ€llt oder wo Sie Verbesserungsbedarf sehen. Auf Basis Ihres wertvollen Feedbacks entwickeln wir die App fĂŒr Sie weiter.

  • Möchten Sie auf ein neues GerĂ€t wechseln, kontaktieren Sie bitte Ihre VKB-Betreuerin oder Ihren VKB-Betreuer. Diese bzw. dieser lĂ€sst Ihnen einen Aktivierungscode zukommen, den Sie dann nur noch eingeben mĂŒssen, um die Aktiverung abzuschließen.

  • Bei weiteren Fragen bitten wir Sie, mit Ihrer Betreuerin oder Ihrem Betreuer Kontakt aufzunehmen.

Allgemeine Hinweise

  • Wenn die Daten in der Druckansicht noch korrekt dargestellt werden, liegt das Problem hĂ€ufig in der Verarbeitung der Daten. In diesem Fall sollten Sie den Druckertreiber neu installieren. Den aktuellsten Treiber finden Sie auf der Homepage des Druckerherstellers. In seltenen FĂ€llen ist auch der Browser beschĂ€digt und leitet die Daten verstĂŒmmelt an den Drucker weiter. In diesem Fall sollten Sie den Browser neu installieren oder einen alternativen Browser verwenden.

    Wird die Druckansicht bereits falsch dargestellt, dĂŒrfte der Browser beschĂ€digt sein. In diesem Fall sollten Sie den Browser neu installieren oder einen weiteren Browser verwenden.

    Mittels der Tastenkombination <Strg>-P wird die Windows-Druckfunktion manuell aufgerufen.

  • Das Druckfenster ist normalerweise kleiner als das Fenster von VKB CONNECT. Beim Microsoft Internet Explorer ist das Druck-Symbol u.U. so weit rechts, dass es nicht mehr sichtbar ist. Sie können die Seite entweder ĂŒber die Tastenkombination <Strg>-P drucken, oder aber die Icons verkleinern, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Symbolleiste klicken und den Punkt Symbolunterschriften abwĂ€hlen.

  • Stellen Sie in Ihrem Browser das Seitenlayout (MenĂŒ Datei, Befehl Seite einrichten) so ein, dass die RĂ€nder links und rechts nicht zu groß sind. Bei horizontalen RĂ€ndern von ca. zwei Zentimetern und einer eingestellten Schriftbreite von zwölf CPI passt die Umsatzliste auf eine hochformatige DIN A4-Seite.

    Bei Verwendung des Microsoft Internet Explorers können Sie die SchriftgrĂ¶ĂŸe auch ĂŒber die Symbolleiste Ă€ndern - die entsprechende SchaltflĂ€che muss u.U. aber erst unter dem MenĂŒbefehl Optionen, Kategorie Erweitert aktiviert werden. In der Regel empfiehlt es sich jedoch, den voreingestellten proportionalen Standardzeichensatz (Times New Roman, GrĂ¶ĂŸe 12) beizubehalten.

  • PCs mit geringer Rechenleistung und Einwahl ĂŒber ein Modem verlangsamen den Internet-Zugriff. Folgende Faktoren spielen bei der Zugriffszeit eine wesentliche Rolle:

    • der PC-Prozessor
    • Verbindung ins Internet (ISDN, ADSL/Breitband oder mobiles Internet)
    • der Provider
    • das Netz selbst (z. B. bei Spitzenzeiten am Abend)

    Auf diese Faktoren können wir keinen Einfluss nehmen.

    Als Anwender können Sie die Performance von VKB CONNECT eventuell wie folgt beeinflussen:

    • FĂŒgen Sie "https://banking.vkb-bank.at" und "https://connect.vkb-bank.at" zu den vertrauenswĂŒrdigen Seiten hinzu.
    • Testen Sie die Performance anderer gesicherter Seiten (z. B. "https://www.digicert.com") um festzustellen, ob das Arbeiten auf diesen (HTTPS-)Seiten ordnungsgemĂ€ĂŸ möglich ist.
    • Ist Ihr Virenprogramm auf dem aktuellsten Stand? Gegebenenfalls aktualisieren Sie dieses und scannen Sie den gesamten Rechner nach Viren.
    • Achten Sie darauf, dass Ihr Betriebssystem immer auf einem aktuellen Stand ist. Die Hersteller veröffentlichen laufend Updates fĂŒr die aktuellen Betriebssysteme, in denen Fehler bereinigt werden.

    Sollten die getÀtigten Aktionen keinen Erfolg bringen, installieren Sie bitte einen alternativen Browser. Alternative Browser und zugehörige Downloadadressen finden Sie unter Browserkonfiguration.

  • Im Zuge des Anmeldevorganges (nach Eingabe der PIN und Klick auf Button "Anmelden") wird von VKB CONNECT eine Session erzeugt, die durch die Session-ID (= Identification) eindeutig gekennzeichnet ist. Diese Session-ID ist genau Ihren Kundendaten (= Bankleitzahl, Kontonummer, VerfĂŒgernummer und PIN) zugeordnet. Im Rahmen dieser Session können Sie als VKB CONNECT-Kunde Transaktionen durchfĂŒhren ohne Ihre Kundendaten erneut eingeben zu mĂŒssen.

  • Wenn Sie sich mit dem Button "Abmelden" aus VKB CONNECT abmelden, wird die Session sofort beendet. Das ist die empfohlene Methode, um eine Session ordnungsgemĂ€ĂŸ zu beenden.

    Löschen Sie auch den Cache bzw. die History-Liste des Browsers!

    Als InaktivitĂ€t zĂ€hlt die Zeit, in der kein Datentransfer (= z. B. Aufruf einer neuen Seite) stattfindet. Das AusfĂŒllen eines Überweisungsformulars gilt zum Beispiel als InaktivitĂ€t, weil in diesem Fall keine Seite neu geladen wird. Das System erkennt daher keine AktivitĂ€t und beendet die Verbindung. Erst beim Speichern des Auftrages findet wieder ein Datentransfer statt, der die Zeitmessung auf 0 zurĂŒcksetzt.

    Bitte achten Sie auch darauf, dass kein zweites Browserfenster geöffnet ist, das ebenfalls ein Timeout verursachen könnte.

    • Beenden Sie VKB CONNECT immer mit dem Button "Abmelden".
    • Löschen Sie auch den Cache bzw. die History-Liste des Browsers!
    • Die Session-ID ist Bestandteil der URL bzw. Internet-Adresse innerhalb von VKB CONNECT. Wird VKB CONNECT nicht mit dem Button "Abmelden" beendet, bleibt die Session-ID am Server noch 10 Minuten aktiv und die Seiten können innerhalb dieser 10 Minuten nach wie vor aufgerufen werden.
       
  • Verwenden Sie Browser, die Java-Script und Cookies unterstĂŒtzen wie z.B. "Safari" (mindestens Version 14). GrundsĂ€tzlich empfehlen wir immer, aus SicherheitsgrĂŒnden die jeweils neuesten Versionen eines Browsers zu verwenden.

  • Nein. Die DatenĂŒbertragung wird ausschließlich mit einer VerschlĂŒsselung von 128 Bit durchgefĂŒhrt. Die Datenpakete selbst sind verschlĂŒsselt und werden am Proxy nicht abgelegt.

  • Browsererweiterungen verĂ€ndern bei deren Installation aktiv das Browserverhalten. Das kann bei der Verwendung von VKB CONNECT zu Fehlern und FunktionseinschrĂ€nkungen fĂŒhren:

    • Der Login wird wegen veraltetem Browser abgelehnt, obwohl eine aktuelle Version verwendet wird. Hier verĂ€ndert eine Browsererweiterung die Browserkennung auf eine alte Version, welche fĂŒr VKB CONNECT nicht mehr zugelassen ist.
    • "Weiter"- und "Speichern"-Buttons reagieren nicht auf einen Klick. Dabei wird auch keine Fehlermeldung ausgegeben. In solchen FĂ€llen stört eine Browsererweiterung die JavaScript Verarbeitung des Browsers.

    Durch die Deinstallation der Browserweiterungen kann dieses Fehlverhalten des Browsers behoben werden. Die ledigliche Deaktivierung ist meist nicht ausreichend. Zur Vorgangsweise wie diese Browsererweiterungen deinstalliert werden können, wenden Sie sich bitte an den entsprechenden Softwarehersteller. Die Hotline kann zu derartigen Software-Fremdprodukten keine weiterfĂŒhrende Hilfestellung leisten.
     

Weitere Informationen und detaillierte Beschreibungen finden Sie
auf unserer VKB Connect Übersicht.

Falls Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenbetreuer
in Ihrer VKB-Bank Filiale oder an die Hotline.