• Beruf & Persönlichkeiten |
  • Aktuelles |
  • News der VKB-Bank

Wir prĂ€sentieren die neue „Managerin des Jahres“

Vor 18 Jahren wurde unter FederfĂŒhrung der VKB-Bank die erste „Managerin des Jahres“ gewĂ€hlt. Auch heuer gab es wieder eine landesweite Ausschreibung. Nun steht die zehnte PreistrĂ€gerin fest: Oberösterreichs „Managerin des Jahres 2016“ heißt Traude Wagner-Rathgeb.

Die Managerin des Jahres 2016

Traude Wagner-Rathgeb

Die „Managerin des Jahres“ ist fĂŒr Traude Wagner-Rathgeb nicht nur eine Auszeichnung. Es bedeutet fĂŒr sie auch als Vorbild wahrgenommen zu werden, und als Frau in einer eher mĂ€nnerdominierten Branche einen Weg eingeschlagen zu haben, der nicht nur aufgefallen ist, sondern vielleicht auch andere Frauen bestĂ€rkt. „Sich etwas zuzutrauen, und es einfach tun!“, lautet das Motto der Export-Expertin, wenn es um Frauen-Karrieren geht. 

Die neue „Managerin des Jahres“ ist verheiratet, Mutter zweier Töchter und managt auch ihre Familie zu Hause. Sie baut auf ihr internationales Frauen-Management-Netzwerk EWMD, dem die gebĂŒrtige MĂŒhlviertlerin seit 2014 als PrĂ€sidentin des Linzer Chapters vorsteht. Die neue „Managerin des Jahres“ lebt mit ihrem Mann und zwei Töchtern in Linz.

Zur Bildergalerie

Ausgezeichnet & Erfolgreich

Die Auszeichnung „Managerin des Jahres“ wurde 1998 von der VKB-Bank ins Leben gerufen und wird nur alle zwei Jahre vergeben. Deshalb ist dieser Titel einzigartig in Österreich und die Liste der bisher ausgezeichneten Frauen sehr selektiv und hochwertig.

Die „Managerinnen des Jahres“ der vergangenen 18 Jahre, haben dazu beigetragen, dass die Auszeichnung zur „Managerin des Jahres“ zu einer starken Marke in Oberösterreich geworden ist. Jede Einzelne dieser Frauen steht fĂŒr eine individuelle Frauenkarriere. Die „Power“ dieser Frauen hat sich mittlerweile in einem einzigartigen „Managerinnen-Netzwerk“ gebĂŒndelt.

Die VKB-Managerinnen des Jahres