• Aktuelles |
  • News der VKB-Bank |
  • Veranstaltungen

Do hod ned nur dMusi gspĂŒd

Nicht nur 60.000 Besucher, sondern auch die VKB-Bank waren am vergangenen Wochenende beim Woodstock der Blasmusik mittendrin statt nur daheim.

Die VKB-Bank war zum dritten Mal Kooperationspartner des Blasmusikfestivals und heuer unter dem Motto „Gonz oda gor ned“ schon ab Donnerstag prĂ€sent. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus ganz Oberösterreich waren an allen vier Festivaltagen gut gelaunt im Einsatz und sorgten dafĂŒr, dass das VKB-Zelt und vor allem die Fotobox ein wahrer Publikumsmagnet war. Viele lustige Gruppen kamen uns vor die Linse.

Woodstock 1
Woodstock 1

Ihr habt Lust, euch alle Fotos anzusehen, dann schaut auf unsere Woodstockseite.

Nicht nur bei den Woodgames konnte man sich die Zeit mit Spielen vertreiben. Direkt beim VKB-Zelt startete auch heuer wieder die VKB-Schnitzeljogd. An vier Stationen im FestivalgelĂ€nde mussten die Teilnehmer je ein RĂ€tsel lösen. Dank der Hinweise war dies nicht schwer und viele „SchnitzeljĂ€ger“ schafften es ins Ziel. Das GlĂŒcksengerl zog dann vier glĂŒckliche Gewinner:

Der 19-jĂ€hrige Sebastian Stockinger aus Wolfgsegg durfte sich ĂŒber den Hauptpreis freuen. Ende September kann er mit zwei FestivalpĂ€ssen fĂŒr BRASSPALMAS nach Kroatien fahren.

Mit zwei FestivalpĂ€ssen und Inner Caravan Tickets fĂŒr 2019 in der Tasche wird die 22-jĂ€hrige Evelin Holzinger auch nĂ€chstes Jahr wieder von Tragwein aus zum Woodstock der  Blasmusik reisen.

Fixstarter beim Woodstock der Blasmusik 2019 wird auch Richard-Josef Weinberger sein, der bei der Schnitzljogd zwei FestivalpÀsse 2019 gewonnen hat. ZusÀtzlich kann der 34-JÀhrige gleich in passende Festivalshirts gekleidet von Altheim losstarten.

Barbara Mitterhuber aus Steinbach/Steyr verkĂŒrzt sich dank zweier Woodstock-CDs die Wartezeit auf das nĂ€chste Festival. 2019 kann die 21-JĂ€hrige mit Begleitung dank der zwei Tagestickets einen Tag am Festival genießen.

Gewinnerfoto

Wir gratulieren allen Gewinnern herzlich!

So spĂŒt das Leben, nicht alle konnten gewinnen – oder doch? Alle Teilnehmer der Schnitzljogd wurden mit einem Sofortgewinn belohnt und konnten sich 3 Schnitzelsemmerl zum Preis von 2 in der Allerhandstage holen.

Verhungern musste man aber auch sonst nicht, neben vielen Standln am FestivalgelĂ€nde gab es zum zweiten Mal auch einen Pennymarkt Pop-up-Shop fĂŒr die Festivalzeit. Selbst neu einkleiden war im Woodsepp-Store möglich. Was alles geboten wurden, seht ihr am besten selbst:

Das Einkaufen am Woodstock der Blasmusik war ganz easy mit der Cashless-Card möglich, dank der VKB-Bank als exklusivem Partner. Euch ist noch etwas Geld auf der Karte ĂŒbriggeblieben? Bis 31. Juli kann die Karte in allen 34 Filialen oder online entladen werden.

Die VKB-Bank ist aber nicht nur am Woodstock der Blasmusik Teil eures Lebens. Bleibt informiert und nutzt die Chance, bei den vielen tollen Gewinnspielen auf unserer facebook-Seite mitzumachen.