Die gleichen Werte

  • Familie & Freizeit |
  • Beruf & Persönlichkeiten |
  • Umwelt & Nachhaltigkeit |
  • Aktuelles

Eine Sportlerin, ein Bundesland und eine Bank

VKB-Bank-Kundin Gerlinde Kaltenbrunner ‱ VKB-Bank


„Die Kernwerte der VKB-Bank, wie offener, vertrauensvoller und respektvoller Umgang mit den Kunden, Geduld, Disziplin und Willenskraft in ihrem Tun und der sehr liebevolle, menschliche Umgang im Team und mit den Kundinnen und Kunden sind nur einige der Werte, durch die ich mich mit der VKB-Bank sehr verbunden fĂŒhle“, so Gerlinde Kaltenbrunner.

Die gleichen Kernwerte

Bereits seit mehreren Jahren arbeitet die Bergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner mit der oberösterreichischen Regionalbank zusammen und das hat seine GrĂŒnde. „Es sind die Werte und es ist die IdentitĂ€t. Wir beide sind fest in Oberösterreich verwurzelt und schon seit vielen Jahren verbunden – nicht nur auf der beruflichen Ebene, sondern mit vielen Mitarbeitenden auch freundschaftlich. Da mĂŒssen die Kernwerte ĂŒbereinstimmen. Dem Team der VKB-Bank ist, wie auch mir, ein respektvoller, menschlicher und liebevoller Umgang mit allen Menschen (Kundinnen und Kunden sowie Mitarbeitenden) sehr wichtig“, hĂ€lt die Oberösterreicherin fest.

VKB-Bank-Kundin Gerlinde Kaltenbrunner ‱ VKB-Bank

Auf Wanderschaft

Dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VKB-Bank und Gerlinde Kaltenbrunner auf einer WellenlĂ€nge sind, konnte man schon des Öfteren feststellen. „Auch aufgrund der zahlreichen, regionalen liebevoll gestalteten AktivitĂ€ten, der starken Identifikation mit den Bergen und der Natur und der nachhaltigen Ausrichtung, bin ich sehr dankbar, ein Teil des VKB-Teams sein zu dĂŒrfen“, erzĂ€hlt die Bergsteigerin. So ging es gemeinsam mit VKB-Generaldirektor Mag. Christoph Wurm und ĂŒber 35 bergbegeisterten Kundinnen und Kunden sowie Partnerinnen und Partner der VKB-Bank am Wahlsonntag hoch hinauf: von der Wurzeralm zum idyllisch gelegenen Naturschutzgebiet Brunnsteinersee, auf die Rote Wand und abwĂ€rts in Richtung Gleinkersee. Denn: „Banking geht auch anders“, wie Christoph Wurm den Grund der Wanderung erklĂ€rte.

Ein gemeinsamer Weg

Bereits seit ihrer Kindheit lösen die Berge bei Gerlinde Kaltenbrunner eine besondere Faszination aus. Das Gebiet rund um ihren Heimatort Spital am Pyhrn kennt sie in und auswendig. Ihren grĂ¶ĂŸten Traum erfĂŒllte sich die Profibergsteigerin im Alter von gerade einmal 23 Jahren: auf dem Gipfel eines 8.000ers zu stehen. Alle dreizehn weiteren folgten – ohne Zuhilfenahme von Flaschensauerstoff. Die Oberösterreicherin weiß: „Durch die UnterstĂŒtzung und langjĂ€hrige Zusammenarbeit mit der VKB-Bank und anderen Partnern war es mir möglich, meinen Lebenstraum zu erfĂŒllen und mich auf den verschiedenen Ebenen weiter zu entwickeln.“