Leasing Private

Warum kaufen, wenn man leasen kann?

  • Aktuelles |
  • Privatkund/Innen |
  • Firmenkund/Innen |
  • Tipps

Warum kaufen, wenn man leasen kann?

Dass Leasing attraktiv ist, beweisen aktuelle Zahlen: Jedes zweite von fünf neu zugelassenen Privatfahrzeugen in Österreich ist geleast. Trotz sinkender Neuwagenzulassungen stieg die Leasingquote hierzulande damit auf 40 Prozent. Österreichische Unternehmen setzten sogar in mehr als der Hälfte der Fälle bei der Neuanschaffung auf Kfz-Leasing. Doch Leasing kann viel mehr als „nur“ Fahrzeuge finanzieren. Welche vielfältigen Möglichkeiten es noch gibt, zeigen wir hier.

Leasing Private

Warum Leasing?

Leasing ist einfach in der Abwicklung, flexibel und wird individuell an die Anforderungen der Kundinnen und Kunden angepasst. Beim Leasing bietet die VKB-Bank einen wichtigen Spielraum und ist eine verlässliche Finanzpartnerin, bei der die Nähe zum Menschen und rasche Entscheidungswege wichtige Kriterien sind.

Was ist Kfz-Leasing?

Der Wert des Autos und die Laufzeit des Leasings bestimmen die Höhe der monatlichen Leasingrate. Der angenommene Restwert sollte bei seriös kalkulierten Leasingverträgen dem voraussichtlichen Marktwert entsprechen. Beim VKB-Leasing gibt es keine Kilometerbegrenzung, und eine marken- und herstellerunabhängige Auswahl des neuen Fahrzeuges ist gewährleistet. Auch ein Wechsel des Autos oder Vertragsverlängerungen sind möglich.

Leasing für Private

Leasing Unternehmen

Was ist Leasing für Unternehmen?

Im Unternehmensbereich ist Leasing eine attraktive Finanzierungsform mit starken Wachstumsraten. Ob Mobilienleasing für Fahrzeuge oder Maschinen: Je nach Investitionsbedarf, gewünschter Vertragsdauer und Höhe der Leasingrate wird der Leasingvertrag auf die Bedürfnisse des jeweiligen Betriebs abgestimmt und erhöht damit den Investitionsspielraum bei anderen wichtigen Projekten. Unschlagbarer Pluspunkt gegenüber herkömmlichen Investitionen aus unternehmerischer Sicht ist die Liquidität.
 

Leasing für Unternehmen

Leasing Landwirte

Was ist Leasing für Landwirte?

Für landwirtschaftliche Betriebe, die durch Investitionen ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern und langfristig absichern wollen, ist Leasing ebenfalls sehr attraktiv. Auch hier gilt: Die Liquidität ist ein großer Pluspunkt. Da bei Leasing nur eine monatliche Rate zu bezahlen ist, bleiben Eigenkapital, Kreditrahmen und Vermögenswerte unberührt. Wer geschickt least, kann immer auf Maschinen des neuesten Technologiestandes arbeiten.
 

Maschinen- und Anlagenleasing

Wie geht Leasing?

Für ein persönliches und kompetentes Angebot kontaktiert man am besten die eigene VKB-Betreuerin oder den eigenen VKB-Betreuer. Ein anderer guter Weg führt in die nächstgelegene VKB-Filiale.