• Veranlagung |
  • Aktuelles

VKB SMARAGD - die Smarte Aktive Geldanlage ab 250.000 EUR

Marketingmitteilung

Die professionelle Portfolioverwaltung der VKB kann einen wesentlichen Beitrag leisten, um langfristig starke Portfolios fĂŒr unsere Kunden zu bilden. SMARAGD – die Smarte Aktive Geldanlage – steht fĂŒr ein werthaltiges und klares Investmentkonzept.

VKB SMARAGD schon ab 250.000 EUR

Abgestimmt auf Ihre persönlichen BedĂŒrfnisse bietet unser aktives Management Veranlagungslösungen auf hohem Niveau an. Neben einer individuellen und persönlichen Betreuung und einem regelmĂ€ĂŸigen Austausch mit erfahrenen Spezialisten profitieren Sie von einer breiten und objektiven Produktauswahl im Rahmen des Vermögensmanagements. Sie entscheiden sich fĂŒr eine Risikoklasse und delegieren die konkrete Anlagestrategie an die Experten der VKB. Bei VKB Smaragd ermĂ€chtigen Sie die VKB, Ihr Vermögen nach den im Vermögensmanagement-Vertrag festgelegten Richtlinien zu verwalten.

Es werden unter anderem die Anlageziele, die Anlagedauer sowie die VerlusttragfĂ€higkeit definiert, die die Geeignetheit fĂŒr die Vermögensveranlagung von Privatkunden mit einem verfĂŒgbaren Vermögen ab € 250.000 bestimmt. Eingehende Analyse, objektive Produktauswahl und maßgeschneiderte Lösungen zeichnen das individuelle Vermögensmanagement der VKB aus. Das Veranlagungsrisiko hĂ€ngt von Ihrer persönlichen Risikobereitschaft und der daraus resultierenden Veranlagungsstrategie ab.

Auf Wunsch können auch ethische Mindeststandards, die von der VKB vorgegeben werden, im Rahmen eines ethisch-wertorientierten Vermögensmanagement auf individueller Basis berĂŒcksichtigt werden. Die optionale Spezialanforderung orientiert sich nicht an den EU-Kriterien fĂŒr ökologisch nachhaltige WirtschaftsaktivitĂ€ten im Sinne der Verordnung (EU) 2020/852 des EuropĂ€ischen Parlaments und des Rates vom 18. Juni 2020 ĂŒber die Einrichtung eines Rahmens zur Erleichterung nachhaltiger Investitionen und zur Änderung der Verordnung (EU) 2019/2088 (Taxonomie-VO), sondern an ethischen und sozialen Mindeststandards, von denen die VKB aufgrund externer und interner Ratings oder aufgrund nationaler bzw. internationaler Zertifizierungssiegel ausgehen darf.

Durch den klaren Portfoliomanagementprozess wird sichergestellt, dass Entscheidungen rational und verantwortungsbewusst getroffen werden. Die Kundenbetreuerinnen und Kundenbetreuer der VKB sowie die Portfoliomanager unterliegen strengen Ausbildungskriterien und durchlaufen jÀhrliche Weiterbildungen.

Hinweis: 

Die Anlage in Wertpapieren ist mit unterschiedlichen Risiken verbunden. Der Gesamtertrag ist vom Verkaufszeitpunkt abhĂ€ngig und auch Verluste sind möglich. Nur die Bedingungen eines allfĂ€lligen Vermögensmanagement-Vertrages sind verbindlich. Bitte beachten Sie diesbezĂŒglich unseren allgemeinen Risikohinweis. Sie finden diesen hier.