• Blog |
  • Zukunft & Vorsorge |
  • Firmenkund/Innen |
  • Tipps

Elektronisch grĂŒnden mit der VKB-Bank

Seit Anfang JĂ€nner 2018 ist die vereinfachte GmbH-GrĂŒndung  ohne Beiziehung eines Notars bzw. Rechtsanwaltes in bestimmten FĂ€llen auf elektronischem Weg möglich. Die VKB-Bank bietet ein Bankverfahren fĂŒr diese „Online-GrĂŒndung“ an.

Die Firmenkundenbetreuer beraten in dieser wichtigen Phase und ĂŒbermitteln die notwendigen Unterlagen – BankbestĂ€tigung, Mustersignatur und eine aktuelle Ausweiskopie des 100 %-Alleingesellschafters – an das Firmenbuch. Der Unternehmer muss  parallel dazu online via Unternehmensserviceportal (USP) einen Antrag auf GmbH-GrĂŒndung einbringen. SĂ€mtliche ĂŒbermittelten Unterlagen werden beim zustĂ€ndigen Firmenbuch geprĂŒft und bei positivem Bescheid erfolgt die Firmenbucheintragung. Ein entsprechender Beschluss wird vom Firmenbuch sowohl an den Unternehmer als auch die VKB-Bank  ĂŒbermittelt. Einfach, rasch und unbĂŒrokratisch abgewickelt kann die GeschĂ€ftstĂ€tigkeit starten.

Die kompetenten Berater der VKB-Bank garantieren dabei nicht nur eine Ersparnis unnötiger Kosten fĂŒr Notar oder Rechtsanwalt, sondern bieten auch individuell auf die Unternehmen  abgestimmte Finanzierungslösungen.

Zum Thema vereinfachte GmbH-GrĂŒndung haben auch Raml und Partner Tipps:

BERATER KONTAKTIEREN

Unsere Berater informieren Sie gerne zum Thema vereinfachte GmbH-GrĂŒndung.