Sale-and-Lease-back: Bleiben Sie Liquide

  • Aktuelles |
  • Firmenkund/Innen |
  • Tipps

Sale-and-Lease-back: Bleiben Sie Liquide

Gerade in unsicheren Zeiten ist die VKB-Bank fĂŒr Unternehmen in ganz Oberösterreich da. Als oberösterreichische Regionalbank sehen wir es als unsere Verantwortung und Verpflichtung an, der heimischen Wirtschaft in dieser schwierigen Phase zur Seite zu stehen. Damit Unternehmerinnen und Unternehmer mit ausreichend LiquiditĂ€t ausgestattet sind, bietet Ihnen die VKB-Bank mit dem Produkt Sale- and Lease-Back eine schnelle und gĂŒnstige Lösung an.

Sale-and-Lease-back: Bleiben Sie Liquide


Wie funktioniert das?

Im Gegensatz zur Aufnahme eines Kredites wird die LiquiditĂ€t aus den unternehmenseigenen Vermögenswerten geschaffen. Das Unternehmen verkauft AnlagegĂŒter, meist Maschinen, an die VKB-Direktleasing Gesellschaft m.b.H., um diese dann unmittelbar zurĂŒck zu leasen. Basis fĂŒr diesen Verkauf bildet ein Gutachten von einem unabhĂ€ngigen SachverstĂ€ndigen ĂŒber die Restnutzungsdauer und den Verkehrswert, welches direkt vom Unternehmen in Auftrag gegeben wird.

 

Ihr Vorteil

Das Unternehmen erhĂ€lt liquide Mittel und kann dennoch die Objekte wie gewohnt weiternutzen. Im Gegenzug zahlt das Unternehmen als Leasingnehmer eine monatliche Leasingrate. Am Ende der Vertragslaufzeit besteht dann die Möglichkeit, das Objekt zum vereinbarten Restwert zurĂŒckzukaufen. Als Unternehmerin oder Unternehmer profitieren Sie dabei von unserer jahrelangen Erfahrung sowie einer schnellen und einfachen Abwicklung.

Sehr gerne erstellen wir fĂŒr Sie ein individuell auf Ihre BedĂŒrfnisse hinsichtlich Leasingobjekt, Laufzeit, Eigenleistung und Restwert abgestimmtes Angebot. Ihre VKB-Firmenkundenbetreuerin bzw. Ihr VKB-Firmenkundenbetreuer steht Ihnen gerne fĂŒr weitere Fragen zur VerfĂŒgung.